#11

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 16.06.2011 19:33
von Eigengewechs (gelöscht)
avatar

Unter einer so genannten Verbänderung verstehe ich einfach ausgedrückt, dass die Pflanze sich im Wachstum verdreht.

nach oben springen

#12

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 20.07.2011 00:28
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.149 Beiträge

Es könnte sich um Veronica spicata Christa handeln. Diese Sorte gibt es ab und zu zu kaufen.
LG
Katrin

nach oben springen

#13

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 22.07.2011 21:19
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

zwerg drache, das ist sie!




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#14

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 14:35
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Kann mir mal jemand sagen, was das ist. Diese Pflanze hat sich vor meinen Sonnenhüten selbst ausgesäht.

Angefügte Bilder:
P4232666.JPG

zuletzt bearbeitet 29.07.2011 14:36 | nach oben springen

#15

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 15:23
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 601 Beiträge

Das ist die Kreuzblättrige Wolfsmilch (Euphorbia lathyris) --> schau bitte hier.


LG Matthias



www.rosen-und-stauden.de

nach oben springen

#16

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 16:59
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Ich habe hier auch noch eine Staude ?, an die ich mich nicht erinnere

Angefügte Bilder:
GEDC1846.JPG

LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#17

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 17:16
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Ist das evtl. eine Telekie Gretel?


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

Meine neue HP : http://gartensummse.ck-house.de

nach oben springen

#18

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 17:27
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.090 Beiträge

Ja, Clarissa, danke, daran dachte ich bereits, zweifelte aber deshalb, weil ich die ganz woanders hin gepflanzt hatte.
Das ist ja ein Dingen, die hab ich schon 2 Jahre nicht mehr gesehen, freu mich jetzt aber drüber


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#19

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 29.07.2011 19:29
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Danke für die Info. Kannte dieses Gewächs überhaupt nicht, deshalb habe ich es auch stehen lassen. Wollte erst mal sehen, was es überhaupt ist. Sicherlich hat irgend ein Vogel den Samen in meinen Garten hinterlassen. Denn direkt über meinen Garten befindet sich eine Hochspannungsleitung, welche Vögel gern als Rastplatz nutzen.
LG Schneeeule

nach oben springen

#20

RE: Unbekannte Stauden - wer sind wir?

in Stauden 30.07.2011 00:34
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 601 Beiträge

Zitat von gretel1
...Das ist ja ein Dingen, die hab ich schon 2 Jahre nicht mehr gesehen, freu mich jetzt aber drüber



@Gretel, ich habe auch eine Telekie, die verhält sich im Garten eigentlich normal. Nur aussamen darf man sie nicht, dann legt sie im Garten und in der Natur richtig los. Da sie auf der Neophytenliste steht, haben sie schon viele Staudengärtner aus ihrem Sortiment gestrichen.


LG Matthias



www.rosen-und-stauden.de

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6410 Themen und 168700 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: