#31

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 02.07.2008 21:38
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von gretel1
rhodocallis

Schmidt hat meine e-mail-Frage wg. einer hist. Rose nicht beantwortet, meine 2. mail auch nicht - ist für mich erledigt.


Gretel, bei Schmidt in Memmingen hatte ich im letzten Jahr auch einige Sorten bestellt und, nachdem meine e-mail ebenfalls unbeantwortet blieb, dort angerufen. Herr Schmidt bestätigte mir den Eingang meiner e-mail und sicherte mir auch die gewünschten Sorten zu. Ich hatte dabei den Eindruck, daß er offenbar nicht so vertraut mit PC und Internet ist bzw. das auch nicht so eng sieht. Ich glaube, manchmal ist ein Telefonat hilfreicher, Probleme zu lösen als ein Brief oder eine e-mail.
Bei Herrn Weingart ist es ähnlich, er berät und verkauft wohl auch lieber im direkten Gespräch (Telefon) als durch e-mail. Ich fand es jedenfalls recht positiv.


LG
Ingrid
nach oben springen

#32

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 02.07.2008 21:56
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.519 Beiträge

Ingrid
dann werde ich beim nächsten Mal zum Telefon greifen
Inzwischen habe ich diese Rose woanders gefunden....letzten Oktober in Lottum


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#33

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 08.07.2008 16:41
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Wer seine Rosen nicht selber züchtet:

Bei Obi sind alle Rosen 30% runtergesetzt!!!! Kosten also ca 10 Euro und sind echt riesig....zumindest bei uns in Bayern. - Auch Austin Rosen kosten nichts mehr als die anderen.

nach oben springen

#34

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 10:05
von Amelia • Kompostverteiler | 304 Beiträge

Die Baumschule Graeff liefert auch Rosen (auch seltene Sorten):
http://www.baumschule-graeff.de/


Rosige Grüße
Amelia
nach oben springen

#35

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 10:15
von Amelia • Kompostverteiler | 304 Beiträge

Dann fällt mir noch die Rosenschule Rosenwelten in Wiesbaden ein:
http://www.rosenwelten.de/

und ganz im Norden die Baumschule Boysen
http://www.baumschule-boysen.de/


Rosige Grüße
Amelia
nach oben springen

#36

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 11:45
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von Amelia
Die Baumschule Graeff liefert auch Rosen (auch seltene Sorten):
http://www.baumschule-graeff.de/


Hallo Amelia,

danke für den Tipp, diese Baumschule kannte ich noch gar nicht. Da müssen wir wohl noch diesen Herbst mal hinfahren, sie ist nur 35 Kilometer entfernt.


LG
Matthias
nach oben springen

#37

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 11:47
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von sonja
Wer seine Rosen nicht selber züchtet:

Bei Obi sind alle Rosen 30% runtergesetzt!!!! Kosten also ca 10 Euro und sind echt riesig....zumindest bei uns in Bayern. - Auch Austin Rosen kosten nichts mehr als die anderen.


Wer bei uns zu Hagebau oder OBI fährt, kann noch mehr sparen. Alle Containerrosen kosten von 4 bis 8 Euro.


LG
Matthias
nach oben springen

#38

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 12:13
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Zitat von Matthias

Wer bei uns zu Hagebau oder OBI fährt, kann noch mehr sparen. Alle Containerrosen kosten von 4 bis 8 Euro.


Im Schnitt also 6 EUR. Macht 4 EUR Ersparnis, ergibt knapp 3 L Sprit, die im Schnitt für 30 - 40 KM mit dem PKW reichen.


LG Wolfgang
nach oben springen

#39

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 12:16
von Matthias (gelöscht)
avatar

Mußt ja nicht nur eine Rose kaufen, ergibt dann eine Ersparnis von x mal 4 Euro.


LG
Matthias
nach oben springen

#40

RE: Bezugsquellen für Rosen

in Rosen allgemein 27.08.2008 12:17
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Richtig, muss aber auch wieder zurück. Wollte nicht schieben.


LG Wolfgang
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6948 Themen und 194154 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: