#11

RE: Flora mediterranae

in Stauden 20.10.2020 19:38
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.058 Beiträge

Die Euphorbien sehen ja toll aus....könnte ich mir in meiner trockenen Rabatte vor dem Efeu auch gut vorstellen.
Woher hattest Du den Samen, Wolfgang ?


Karin, orange Glockenblüten hört sich interessant an. Vielleicht kannst Du bald welche zeigen.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#12

RE: Flora mediterranae

in Stauden 20.10.2020 19:56
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Barbara, den Samen habe ich von "Jelitto -Staudensamen". Dort beziehe ich seit 40 Jahren meine Sämereien.
Seit diesem Jahr muss ich aus Platzgründen davon Abstand nehmen.
Der Katalog von Jelitto ist auch online einsehbar.

nach oben springen

#13

RE: Flora mediterranae

in Stauden 20.10.2020 22:11
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Ist deine Kanaren-Glockenblume vielleicht noch zu jung, Karin?
Es ist eine hübsche Pflanze, habe mit ihr aber keine praktische Erfahrung, von der ich berichten könnte.
Im Frühsommer wird, wie zbs. auch bei den dort endemisch vorkommenden Aeonien, das Wachstum mangels Wasser eingestellt. Aeonien ziehen noch dazu einen Großteil ihrer Blätter ein, um die Verdunstung zu verringern.
Bleibt zu überlegen, ob die Canarina nicht zu überlisten ist und sie im Frj. einfach weiter kultiviert.
Wenn das klappt, also nicht einzieht, braucht sie dann im Sommer einen schattigen, gut geschützten Platz im Freien.
Eventuell kommt sie dann im Sommer zur Blüte.

nach oben springen

#14

RE: Flora mediterranae

in Stauden 21.10.2020 13:58
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.580 Beiträge

Wolfgang, vielen Dank für Deinen Tipp. Das kann ich gerne mal versuchen.
Die Pflanze habe ich im 3. Jahr hier in Pflege. Beim Pflanzenspender trieb sie im Juli aus und blühte im August. Auf den Kanaren blüht sie im November. Ich werde mich jetzt näher mit ihr befassen.

Deine Wolfsmilch-Pflanzen sind sehr schön anzusehen. Und wenn sie erst einmal blühen ...!


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#15

RE: Flora mediterranae

in Stauden 21.10.2020 20:14
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Zitat von Laburnum im Beitrag #14
Wolfgang, vielen Dank für Deinen Tipp. Das kann ich gerne mal versuchen.
Die Pflanze habe ich im 3. Jahr hier in Pflege. Beim Pflanzenspender trieb sie im Juli aus und blühte im August. Auf den Kanaren blüht sie im November. Ich werde mich jetzt näher mit ihr befassen.

Deine Wolfsmilch-Pflanzen sind sehr schön anzusehen. Und wenn sie erst einmal blühen ...!

Dann ist die Canarina offensichtlich deutlich flexibler als so manch andere Kanaren.
Das würde ich nutzen.

nach oben springen

#16

RE: Flora mediterranae

in Stauden 25.02.2021 19:43
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Die milden Tage erlauben endlich großzügiges Lüften des Gewächshauses, was lange Zeit nicht möglich war.
Da einige der immergrünen Mediterranen nun ihre älteren Blätter abwerfen, kommt die Möglichkeit des Ausräumens gelegen.
Durchgeputzt gleichen gerade die Mittelmeer-Wolfsmilch eher gerupften Hühnern, aber die zweijährigen schmalen Blätter sind komplett dürr.
Auffallend ist, dass die ausgepflanzten Exemplare ihre alten Blätter noch nicht abwerfen.



Auch beim Mittelmeer-Schneeball rieselts im Innern gewaltig beim schütteln.
Demnächst erwarte ich bei denen wieder Blüten, nachdem im letzten Jahr die Blütenknospen erfroren sind
und dadurch wir auch auf die schmucken violetten Beeren verzichten mussten.



Die innen angebrachte Noppenfolie hat sich somit bewährt. Es bleibt abzuwarten, wann sie abgebaut werden kann.

nach oben springen

#17

RE: Flora mediterranae

in Stauden 18.04.2021 22:40
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Für im Freien stehende Mediterranae war es kein "guter" Winter.
Besonders das größte Exemplar der Mittelmeer-Wolfsmilch litt unter den Minus 6 bis 7 Grad Kälte, dem häufigen Wechsel von Minus und Plus Graden, und schließlich der Schneelast, durch die sie jetzt noch formgeschädigt ist.
Ein exponiert stehendes Exemplar kommt nicht zur Blüte. Die erfrorenen Triebe müssen entfernt werden.
Und die im GH Überwinternden blühen seit Mitte März.
Diese im Freien stehende Pflanze kam gut über die Zeit.

nach oben springen

#18

RE: Flora mediterranae

in Stauden 29.05.2021 22:58
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Die im GH überwinterten Wolfsmilch blühen seit Anfang März.
Auch Dank des kühlen Frühjahrs.
Diese stehen seit Mitte April auf der Dachterrasse neben dem GH und überstanden Temperaturen bis Minus 5 Grad ohne Schutz.

nach oben springen

#19

RE: Flora mediterranae

in Stauden 03.11.2021 19:18
von acanthus • Gartengeneral | 5.508 Beiträge

Die kleinen Wasserperlen an der Wolfsmilch glitzern auch ohne direkte Sonnestrahlen
an diesem trüben Novembertag.

nach oben springen

#20

RE: Flora mediterranae

in Stauden 03.11.2021 20:58
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.664 Beiträge

Sehr hübsch


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6840 Themen und 188922 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: