#11

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 18.08.2022 18:45
von hopfen • Hängemattentester | 2.768 Beiträge

Gaura hab ich jetzt auch, mag ich sehr.
Irmi, du hast auch den roten Baron, den finde ich auch sehr gut.
Steht im Topf und wird gegossen, über den Winter kommt er ins Gewächshaus
wird etwas eingegraben und mit Blätter zugedeckt.
Draussen überwintert er bei mir nicht.

nach oben springen

#12

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 18.08.2022 19:42
von Nostalgie • Moderatorin | 6.525 Beiträge

Ich hab den Roten Baron an mehreren Stellen - er vermehrt sich stark und überwintert bei mir seit Jahren
ohne jeden Winterschutz.
Er wird ja als wenig winterhart beschrieben und ich wundere mich, dass der so gut durchhält.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#13

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 19.08.2022 12:09
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.581 Beiträge

Meine diversen Gauras sind hier verbrannt als es in der besonders heißen Woche gegen 40 Grad ging. Die langen Rispen sehen seltsam aus.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#14

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 25.08.2022 20:37
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

Ein immer aktueller werdendes Thema!
Auch hierzu gibt es bereits einen Tread mit 4 Seiten und interessanten Beiträgen, wo es sich lohnen würde, sie zu vereinen.
Stauden für trockenen, sonnigen Standort

nach oben springen

#15

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 21.09.2022 00:17
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Wir haben eher lehmigen Boden.
Der Oktober-Sonnenhut blüht bei uns seit Monaten ohne einen Tropfen zusätzlicher Wassergabe.

Oktober-Sonnenhut, Rudbeckia triloba

Rudbeckia triloba

Die anderen Sonnenhüte haben bei der Hitze schnell schlapp gemacht.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 21.09.2022 00:21 | nach oben springen

#16

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 21.09.2022 08:11
von Birke • Hängemattentester | 2.171 Beiträge

Meine Pfingstrosen haben Trockenheit sehr gut vertragen. Ich habe sie nicht extra gewässert.
Auf meinem Straßenbeet haben Stachys lantana, Stipa-Arten, Oregano , natürlich Salbei und Laendel all die Hitze und Trockenheit gut überstanden. 2 Rosen(Kew Gardens) und eine Strauchpfingstrose im Straßenbeet sind ungewässert und gut erhalten.
Erstaunlicherweise hat auch der einjährige Rittersporn an extrem trockenen Stellen fleißig geblüht.


Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 21.09.2022 08:12 | nach oben springen

#17

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 17.08.2023 08:53
von hopfen • Hängemattentester | 2.768 Beiträge

Zur Zeit fallen mir diese zwei Sträucher auf, die haben ganz wenig
Erde und blühen ununterbrochen und das ganz ohne gießen.
Schauen fast so aus, wie die an den Berghängen von Kreta, aber
in Kreta sind es doch Rosen ?
Heuchera, bronce Fenchel, Storchschnabel, Padagonisches Eisenkraut,
alle Herbstastern, Goldrute und noch so einige brauchen nie gießen.

Angefügte Bilder:
DSCF5712.jpg
DSCF5713.jpg
DSCF5714.jpg
nach oben springen

#18

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 17.08.2023 09:37
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

Die weiß und gelb blühenden Sträucher sind Fingerkräuter, Potentilla fruticosa.
Potentilla ist eine große Gattung krautiger und verholzender Pflanzen der Familie Rosengewächs.
Besonders die Verholzenden sind sehr trockenheitsresident.

nach oben springen

#19

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 17.08.2023 14:42
von Nostalgie • Moderatorin | 6.525 Beiträge

Was auch gut geht bei Hitze und Trockenheit sind die Fetten Hennen, für die ich mich zunehmend mehr erwärmen kann. Es gibt da mittlerweile recht schöne Sorten und sie sind fast das ganze Jahre über schön - auch jetzt mit den noch ungeöffneten Blütenständen.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#20

RE: Stauden, die wenig Wasser brauchen

in Stauden 18.08.2023 17:40
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 768 Beiträge

Irmi, mir geht es genauso. Besonders die dunkellaubigen Sorten setzen interessante Kontraste.


LG
Rosalucia
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6959 Themen und 194598 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: