#1

Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 14:19
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

..........eine bekannte Staude, die auf kalkreiche, sonnige Standorte angewiesen ist,
die darüber hinaus auch nährstoffarm sein müssen.
Ihre Pfahlwurzeln sollen bis zu über einen Meter tief in den Boden ragen, um sich auch in den Sommer-trockenen Monaten mit Wasser versorgen zu können.
Wie alle Blüten der Familie Korbblütler sind diese rel. unscheinbar und haben dafür auffallend silbrige Hochblätter. Die inneren Hochblätter der Silberdistel haben die Eigenart, sich bei nahendem Regen schützend über die eigentlichen Blüten zu legen, was ihr den Beinamen Wetterdistel einbrachte.
Unsere Jura-Südhänge waren bekannt für das reiche Vorkommen dieser Staude. Abbildungen der Silberdistel findet man auf fast allen den Tourismus fördernden Flyer.
Den Artnamen acaulis kennen wir u.a. von der Primula acaulis, der
Stängellosen Schlüsselblume.
Ganz stängellos ist die Carlina nicht, was die Leute aber nicht davon abhielt ihre Blüten mit dem kurzen Stiel zu schneiden, um sie in lange haltbare Trockengestecke auf den Gräbern zu verwenden. So ist es bei uns heutzutage fast schon ein Glücksfall, Silberdisteln zu finden.
Die Silberdistel ist in Deutschland besonders gefährdet und steht unter Schutz.
Auch Samen darf nicht entnommen werden. Trotzdem raubte ich einer Blüte vergangenen Herbst ihre letzten verbliebenen Samen und legte diese in einem extra tiefen Tontopf aus. Diese Töpfe finden bei Liebhabern von Mehlprimeln wegen deren ebenfalls langen Pfahlwurzeln gerne Verwendung.
Der Samen war keimfähig, die ersten Sämlinge keimten bereits nach zehn Tagen.
Sicherlich begünstigt durch den Aufstellungsort im unbeheizten Gewächshaus, das auch Ende Oktober noch ausreichend Wärme bot.
Das mit reichlich Kalksplitt angereicherte Substrat war nicht frei von unerwünschten Wildkräutern. Aber nach spätestens 6 Wochen entwickelten sich die ersten richtigen Blätter.
Beim genauen Betrachten der ovalen 6 bis 7 mm langen Blättchen waren bereits zarte Borsten erkennbar und somit eine sichere Identifizierung möglich.
Während den frostigen Wochen war Stillstand. Die einzige Aufgabe war, für das richtige Pensum an Feuchte zu sorgen.
Wie für viele Wildstauden typisch war die Keimung unregelmäßig. Bis zum jetzigen Zeitpunkt erscheinen neue Keimblätter.
Der Topf mit den Sämlingen ist bei frostfreiem Wetter im kleinen Alpinum im Boden eingesenkt. Wechselhaft wie unser Wetter ist, eine kleine Herausforderung!
Nicht minder heikel wird die Aufgabe, die Pflänzchen zu vereinzeln, um ihnen eines Tages an unserem Südhang einen endgültigen Standort zu geben.

Einige am Naturstandort gesammelte Samen wurden im letzten Herbst ausgesät.
Hier das bisherige Ergebnis im Bild:


zuletzt bearbeitet 01.04.2023 16:33 | nach oben springen

#2

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 15:24
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

hm, Silberdisteln hätte ich bei diesen Sämlingen nicht vermutet - sie sehen noch sehr harmlos aus.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#3

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 15:46
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

Zitat von Nostalgie im Beitrag #2
hm, Silberdisteln hätte ich bei diesen Sämlingen nicht vermutet - sie sehen noch sehr harmlos aus.

Wir haben alle mal harmlos angefangen.

nach oben springen

#4

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 15:56
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

stimmt!


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#5

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 15:58
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

noch eine Frage, Wolfgang - warum hast du die Vorstellung der Silberdistel als Blog geschrieben? Das wär doch hier im Forum auch gut aufgehoben - soll ich´s mal reinkopieren?


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#6

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 16:24
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

Weil das Thema als Format gut dort hin passt.
Wenn Du möchtest, kannst Du`s gerne kopieren.

nach oben springen

#7

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 16:36
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

Ich hab die Kopie deinem Sämlings-Foto vorangestellt.
Klar, eignet sich der Beitrag gut als Blog - aber hier ins Forum passt er auch recht gut, finde ich

Und hoffentlich wird was aus deinen Sämlingen!


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

nach oben springen

#8

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 16:43
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

In den Alpen ist die Silberdistel ja noch einigermaßen verbreitet und bei einer Wanderung in Österreich habe ich gelernt, dass sie dort als "Jagabrot" bezeichnet wird. Der Blütengrund hat Artischocken ähnlichen Geschmack und auch solche Konsistenz und wurde deshalb früher oft mal so nebenbei verspeist.
Die Blüten sind für zahlreiche Faltern eine beliebte Nektarquelle



Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

nach oben springen

#9

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 19:51
von acanthus • Gartengeneral | 6.238 Beiträge

Sehr schöne und passende Bilder, gerade auch wegen der Falter!

nach oben springen

#10

RE: Carlina acaulis, die Silberdistel

in Stauden 01.04.2023 19:57
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

Danke - wegen der Falter hab ich die Bilder natürlich gemacht. Aber die Silberdisteln sind auffallend oft von Insekten besucht - vermutlich auch wegen der späten Blütezeit.
Im Garten hat sich die Silberdistel bei mir auf Dauer leider nicht gehalten - ich hatte mir mal von einem Alpenblumengärtner eine gekauft.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194486 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: