#611

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 18:44
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.082 Beiträge

Gut beobachtet, Anja. "Einige" ist gut, die vermehren sich hier wie die Karnickel!!! Die sind hier wirklich überall.

Den Stöckchentrick werde ich am Wochenende mal probieren, heute ist es hier zu windig, da flutschen die Blüten weg.








Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat (Nicolas Sébastien Chamfort)
nach oben springen

#612

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 18:48
von Claudia (gelöscht)
avatar

traumhafte Lenzrosen...


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#613

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 18:49
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Was ein tolles Blütenmeer! Du scheinst den richtigen Boden für sie zu haben. Meine brauchen immer etwas bis sie in die Gänge kommen, das kenne ich ja schon.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#614

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 18:52
von Claudia (gelöscht)
avatar

bei mir vermehrt sich nie was von alleine, eher im Gegenteil, gemein !


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#615

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 18:58
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.082 Beiträge

Danke Claudia.

Anja, hier habe ich Sandboden mit ganz, ganz viel Kompost drinnen (seit 14 Jahren arbeite ich da dran).

Die ersten Jahre wollten alle nicht vom Fleck wachsen und dann ging es plötzlich los...und wie!
Schaut Euch nur DAS mal an....





In diesem Jahr werde ich wirklich die abgeblühten Hellis VOR der Samenreife alle abschneiden!




Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat (Nicolas Sébastien Chamfort)
nach oben springen

#616

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 19:02
von Claudia (gelöscht)
avatar

Wahnsinn...wie lange brauchen denn die Sämlinge bis zum blühen ? Und sind das dann "Überraschungseier" ?


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#617

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 19:04
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ach du Schreck, so sieht das bei mir unterm Ahorn aus. Aber Christrosen wären mir lieber.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#618

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 19:08
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.593 Beiträge

Burgundy
herrlich üppig die oberen Bilder und soviele Sämlinge auf den unteren, Wahnsinn
Bei mir müssen sie zusehen, wie sie mit Lehmboden klarkommen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#619

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 27.03.2009 22:19
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Zitat von Claudia
Wahnsinn...wie lange brauchen denn die Sämlinge bis zum blühen ? Und sind das dann "Überraschungseier" ?


Hallo Claudia,
im Durchschnitt brauchen Helleborussämlinge 3 Jahre bis zur Erstblüte. Viele sehen den Eltern ähnlich,aber es gibt auch schöne Überraschungen
LG
zwerg drache

nach oben springen

#620

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 30.03.2009 22:21
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ein kleines Blütenmeer ....

helleborus x ericsmithii ‘hgc silvermoon’


DSCN9433 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183729 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: