#81

RE: Akelei

in Stauden 25.04.2009 23:39
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Diese Pflanze von Aquilegia pyrenaica subsp. discolor wurde in diesem Jahr nur 12cm hoch. Ideal für den Steingarten.

Angefügte Bilder:
A. saximontana_572.JPG
A. saximontana_573.JPG

Viele Grüße Hortus
nach oben springen

#82

RE: Akelei

in Stauden 25.04.2009 23:42
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Hortus,

die Akelei sieht ja toll aus. Wo bekommt man davon Pflanzen zu kaufen, kennst du eine gute Gärtnerei die du empfehlen kannst oder lässt sie sich über Samen vermehren?


Liebe Grüße

Matthias
nach oben springen

#83

RE: Akelei

in Stauden 25.04.2009 23:51
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Hallo Matthias,
ich habe die Art bisher immer über Samen vermehrt, wenn es auch wegen der Kreuzungswilligkeit der A. immer etwas aufwendig ist (Ich stelle immer 2 getopfte Pflanzen auf den Balkon zur Handbestäubung). Wegen Pflanzenbeschaffung bzw. Samen sage ich in Kürze bescheid.


Viele Grüße Hortus
nach oben springen

#84

RE: Akelei

in Stauden 25.04.2009 23:53
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Hortus,

danke für die Auskunft. Wenn man sie über Samen vermehren kann, würde ich das gerne probieren.


Liebe Grüße

Matthias
nach oben springen

#85

RE: Akelei

in Stauden 26.04.2009 06:13
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Oh, die finde ich aber auch ganz bezaubernd und würde ich auch noch gerne ansiedeln. Wäre also für eine Bezugsquelleninfo sehr dankbar.


LG
Ingrid
nach oben springen

#86

RE: Akelei

in Stauden 27.04.2009 13:29
von Wühlmaus • Wasserträger | 82 Beiträge
Zitat von Hortus
Diese Pflanze von Aquilegia pyrenaica subsp. discolor wurde in diesem Jahr nur 12cm hoch. Ideal für den Steingarten.


Hallo Hortus !

Sie ist einer meiner Lieblingspflanzen im Steingarten Vorletztes Jahr hat sie sich zum ersten mal vermehrt und der Sämling blüht jetzt gerade. (siehe Bild) Daneben hat sich noch eine kleine Planze gebildet, aber mit einer rosa Knospe. Ich werde sie wohl besser dort entfernen damit die Bienen nicht noch stärker in den Malkasten greifen

Schöne Grüße
Jürgen
zuletzt bearbeitet 27.04.2009 13:31 | nach oben springen

#87

RE: Akelei

in Stauden 27.04.2009 21:10
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Eure Akeleien sind wunderschön. Sie sind bei mir das einzige sich reichlich versamende "Unkraut", das ich überall dulde (sogar in den Gemüsebeeten). Lediglich in den Zwergirishorsten rupfe ich sie raus, da die Zwergiris Konkurrenz überhaupt nicht vertragen.
LG Anja

nach oben springen

#88

RE: Akelei

in Stauden 28.04.2009 12:18
von Matthias (gelöscht)
avatar


P090426_004 von rhoeas - Album.de


Das war gestern meine erste Akelei, die erblüht ist.


Liebe Grüße

Matthias
nach oben springen

#89

RE: Akelei

in Stauden 28.04.2009 13:08
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

So ähnlich sieht es bei mir aus, obwohl selbst die Akeleien bei mir unter der Trockenheit leiden.


liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#90

RE: Akelei

in Stauden 28.04.2009 13:13
von Matthias (gelöscht)
avatar

Martina, genauso ist es bei uns auch. Im angrenzenden Wald - Stufe 4, jeden Tag gehen mehrmals am Tag die Sirenen, die FFW rückt aus.

Im Garten ebenfalls trocken bis 25-30 cm Tiefe, nur Staub. Daher muß ich 2-3 mal die Woche durchdringend den Garten beregnen, zumal er noch vollsonnig liegt.


Liebe Grüße

Matthias
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6403 Themen und 168299 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: