#1

Historische Iris

in Stauden 31.10.2007 21:16
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Die historischen Bartiris

Die historischen Bartiris blühen von Ende April bis Mitte Juni . Sie wollen wie die anderen Bartiris viel Sonne und einen gut drainierten Boden. Zu den historischen Bartiris werden im allgemeinen die Züchtungen gezählt, die zwischen 1844 und dem zweiten Weltkrieg entstanden sind.
Für den Gartenfreund sind die Historischen Bartiris deshalb interessant, weil die meisten Sorten sehr robust sind, da sie in der Regel im europäischen Klima entstanden und ausgelesen worden sind.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:42 | nach oben springen

#2

RE:Historische Iris

in Stauden 01.11.2007 16:04
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.959 Beiträge



Die Sorte Wabash wächst so rasend, dass ich sie immer wieder verkleinern muss.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:22 | nach oben springen

#3

RE: Historische Iris

in Stauden 02.11.2007 20:06
von Chrissy • Kompostverteiler | 316 Beiträge
Mein 'Frühlingskleid' geht eher ins lilarosa.


Gruß Chrissy
zuletzt bearbeitet 12.05.2008 00:42 | nach oben springen

#4

RE: Historische Iris

in Stauden 27.01.2008 09:24
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge
oh ja da werde ich auch immer schwach. Mal sind es die hohen, mal die ganz kleinen.
Hier ein paar gelbe.

Iris barbata - Goldfackel 3 von SABINCHEN - Album.de

80 cm Höhe

Iris barbata mittel von SABINCHEN - Album.de

50 cm Höhe

Iris barbata nana gelb 1 von SABINCHEN - Album.de


Iris nana2 von SABINCHEN - Album.de

und zwei ganz kleine bis 30 cm.
Grüße Sabine
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:16 | nach oben springen

#5

RE: Historische Iris

in Stauden 17.02.2008 09:48
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge
Ich habe heute morgen etwas im Rechner gestöbert. Da habe ich noch jede Menge Bartiris gefunden. Bei den meisten muss ich erst mal auf die Schildchen schauen, um zu sehen wie sie heißen. Das war mir aber noch zu kalt.
Aber hier habe ich zwei, die erste ist "Cliffs of Dover" die andere ist unbekannt. Ich habe sie von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen.

Iris barbata - Cliffs of Dover 3 von SABINCHEN - Album.de



Iris barbata medium wei?1 von SABINCHEN - Album.de


Es sind beides weiße Iris, die Unbekannte hat eine feine violette Zeichnung. Das ist besonders reizvoll.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:16 | nach oben springen

#6

RE: Historische Iris

in Stauden 19.02.2008 18:05
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.847 Beiträge
Ich habe auch einig Iris-Sorten im Garten.

Bei dieser hier handelt es sich wahrscheinlich um eine historische Sorte. Iris Pallida mit Fragezeichen.

Falls andere auch noch historische oder namenlose Iris zeigen wollen, könnte man dieses Thema eventuell auch abtrennen. Diesbezüglich sollte sich Anja vielleicht Gedanken machen.


Iris Pallida Kirschb 1615 029 von Filzundblumen - Album.de
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:16 | nach oben springen

#7

RE: Historische Iris

in Stauden 22.02.2008 21:00
von Chrissy • Kompostverteiler | 316 Beiträge
Hallo Gerado,

ich denke schon, dass es die Iris pallida ist.

Hier habe ich auch eine historische Sorte:

'Gudrun' (Züchter: Dykes 1931)
http://foto.arcor-online.net/palb/alben/...53763643331.jpg

LG Chrissy
zuletzt bearbeitet 12.05.2008 00:44 | nach oben springen

#8

RE: Historische Iris

in Stauden 22.02.2008 21:27
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Die Gudrun steht auch noch auf meiner 'wanted Liste' ebenso Sable Night. Ich bin gespannt, ob von den neuen historischen Iris schon welche in diesem Jahr blühen.

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 22.02.2008 21:28 | nach oben springen

#9

RE: Historische Iris

in Stauden 22.02.2008 23:37
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.847 Beiträge

Diese sehr robuste, weiss-gelbe Iris wird wahrscheinlich auch eine historische Sorte sein.


Iris weissgelb 1700 098 von Filzundblumen - Album.de



LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#10

RE: Historische Iris

in Stauden 22.02.2008 23:47
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Gerado,

da würde ich ganz stark von einer Iris x flavescens ausgehen.

Iris x flavescens ist eine Hybride aus Iris variegata und Iris pallida. Sie ist die einzige gelbe Iris dieser frühen Hybriden.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167745 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: