#41

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 30.05.2008 00:46
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das versprochene Foto von Lenzschnee.


DSCN5372 von butterfly - Album.de



Und Goldfackel blüht nun auch.


DSCN5382 von butterfly - Album.de




sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#42

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 02.06.2008 21:24
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

Sehr schöne Bilder, die Goldfackel blüht bei mir auch in den nächsten Tagen.


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
nach oben springen

#43

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 30.04.2009 23:40
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die historischen Iris blühen jetzt teilweise auch schon.


Morgendämmerung


DSCN0430 von butterfly - Album.de


Und Iris germanica florentina, die echte Veilcheniris. Sie wurde früher großflächig für die Parfümherstellung angebaut.


DSCN0432 von butterfly - Album.de




sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#44

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 01.05.2009 19:26
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Ich stelle mal Walhalla (G+K) ein, eine der ältesten Intermedia von 1908. Sie blüht mit den letzten Zwergen und wird 40-50 cm hoch. Viele haben sie im Garten (unauffälliger Massenblüher), aber der Name ist oft in Vergessenheit geraten.

nach oben springen

#45

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 10.05.2009 12:31
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.615 Beiträge

Diese namenlose Iris blüht bei mir als erste, und wenn die anderen Hybriden verblüht sind, blüht sie immer noch.

Iris von geisha 13 - Album.de


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#46

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 10.05.2009 12:43
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

und das wahrscheinlich treu und brav jedes Jahr...
Warum sind die aufregenden Neuen nur immer so schwierig in der Kultur?
Ist deine Ältere wirklich so himmelblau oder mehr lavendel wie Iris pallida?

nach oben springen

#47

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 10.05.2009 12:44
von Claudia (gelöscht)
avatar

diese Iris verbreiten ein tolles Flair...


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#48

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 10.05.2009 18:53
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.959 Beiträge

Minzkatz und Geisha eure hab ich auch. Die vermehren sich bei mir wie die Ratten.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#49

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 11.05.2009 21:57
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.615 Beiträge

Minzkatz, sie ist mehr lavendelfarben.
Rosenblüte, bei mir wandert sie durchs Blumenbeet - aber wegen der langen Blütezeit darf sie.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#50

RE: RE:Historische Iris

in Stauden 11.05.2009 22:34
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Bei dieser weiß ich nie genau, welche es ist. Sie sehen sich so ähnlich:
Loreley oder Nibelungen oder Pfauenauge oder Kupferhammer oder Flammenschwert?

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6376 Themen und 167749 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: