#31

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 28.04.2009 10:17
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

ich weiß nicht ob ich oder soll - aber es tut sich immer noch nichts bei meinem ahorn.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)
nach oben springen

#32

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 28.04.2009 19:31
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Bei meinem auch nicht. Die anderen sind schon richtig propper. Aber ich hab ein Stück abgebrochen von einem Zweig und der war naja nicht saftig aber feucht...


LG
Curpi

Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#33

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.05.2009 23:24
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Also ich hab meinen heut ausgebuddelt. Heut war er vollends trocken. Die Heeresführung musste ihn natürlich gleich mal zerbrechen. Dabei hab ich gesehen, dass er nicht nur von aussen "aufgesprungene" Rinde hatte, sondern auch innen richtig runde Gänge und hohle Äste, als hätte sich ein Wurm oder Käfer da durch gefressen. Hat jemand schon mal von sowas gehört, dass der Schädlinge anzieht??
Hab nen neuen gekauft


LG
Curpi

Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#34

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.05.2009 07:37
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge
Hallo Curpinada,
letztes Jahr gab es in den Discountern Rückrufaktionen bei Japanischem Ahorn. Dieser war verseucht mit dem chinesischem Bockkäfer. Er ist auch für die heimische Fauna sehr gefährlich. Am besten du verbrennst den Baum, oder in den Restmüll. Aber bloß nicht auf den Kompost, sonst bekommst du und die Nachbarschaft evtl. noch mehr Probleme.

hier kannst du mal nachlesen, denn er ist sehr gefährlich.
http://www.waldwissen.net/themen/waldsch...rten/wsl_clb_DE
http://www.bio-gaertner.de/Articles/II.P...-Bockkafer.html
http://www.mluv.brandenburg.de/cms/detai...147519#citrusbk
http://www.isip2.de/coremedia/generator/...ty=Dokument.pdf
http://www.wsl.ch/personal_homepages/wer...anoplophora.pdf

schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
zuletzt bearbeitet 03.05.2009 07:38 | nach oben springen

#35

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.05.2009 22:22
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Hallo Sabine,
ich hab auch mal so ein bißchen nachgelesen. Ich habe meinen in der Gärtnerei meines Vertrauens gekauft und an dem Baum ist mir auch nie irgendwas aufgefallen und er hatte auch nicht diese komischen Ausbohrlöcher, aber ich habe ihn vorsichtshalber in eine große Tüte gepackt und in den Restmüll getan, man kann ja nie wissen.


LG
Curpi

Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#36

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.06.2009 16:08
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge
nu isser entgültig hie...

die unterbepflanzung macht das was sie soll, runterhängen und blühen. nur der baum ist tot. das sieht jetzt a weng doof aus, aber es bleibt so bis nächstes jahr ein neuer einzieht. kann das grünzeug solange von unten auch nach oben wachsen lassen.
Angefügte Bilder:
juni 008.JPG

Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)
zuletzt bearbeitet 10.06.2009 16:08 | nach oben springen

#37

RE: Japanischer Ahorn in Kübeln

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 11.06.2009 08:51
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Sei nicht traurig, der Winter war einfach zu kalt.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 47 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lena Holm
Forum Statistiken
Das Forum hat 6691 Themen und 178689 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: