#171

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.07.2010 11:58
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

...und noch ein Phlox mit blauen und sehr grpßen Blüten....
Bei uns zieht gerade wieder ein Gewitter auf, darum schauen die Grüntöne etwas seltsam aus.
Dunkelheit schluckt Farben

Angefügte Bilder:
Samstag,17.7 027.JPG

__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 17.07.2010 12:00 | nach oben springen

#172

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.07.2010 14:39
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Zitat
... Bekommt er genügend Wasser, dann hat er keinen Mehltau - ohne ausreichende Ernährung allerdings deutlich schneller als andere Sorten.
Er vermehrt sich mittelschnell.
Ich habe dir noch mal schnell ein paar Bilder gemacht, damit du vernüftig vergleichen kannst.


Danke, Sonja.
Sherbet Cocktail ist seit 2007 auf dem Markt.


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 17.07.2010 14:39 | nach oben springen

#173

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 18.07.2010 00:19
von Nostalgie • Moderatorin | 5.483 Beiträge

Bei mir blühen auch einige (namenlose) Phloxe:

Angefügte Bilder:
DSCF4258 (700x658).jpg
DSCF4259 (700x651).jpg
DSCF4260 (700x414).jpg
DSCF4269 (693x700).jpg
DSCF4271 (700x620).jpg

"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#174

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 20.07.2010 17:21
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.053 Beiträge

Sagt mal sind Eure Phlox auch von unten schon braun und dürr? Obwohl ich ständig giesse ist es ein Trauerspiel.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

zuletzt bearbeitet 20.07.2010 17:21 | nach oben springen

#175

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 20.07.2010 19:59
von Nostalgie • Moderatorin | 5.483 Beiträge

Teilweise ist das bei meinen auch der Fall - andere sind dagegen bei gleichen Bedingungen wunderbar grün. Ich weiß auch nicht woran es liegt.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#176

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 20.07.2010 20:55
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Diesen hatte ich letztes Jahr blühend erworben.
Nach dem einpflanzen konnte man regelrecht zusehen wie sie einmickerte
Eigentlich wollte ich sie entsorgen, dachte aber dann doch; "Schneid´sie ab, rauschmeißen
kann man sie auch noch nächstes Jahr!"
Gut so, wie man sieht:

Angefügte Bilder:
Juli 2010 344.jpg
Juli 2010 (6).JPG

gruß Anke

nach oben springen

#177

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 20.07.2010 22:54
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

Hohe Sommerphloxe sind mindestens ebenso gut oder nicht gut wie Taglilien. Es gibt sehr robuste, altbewährte Sorten und Pimpelchen und alles dazwischen. Und außerdem gibt's noch Nematoden, die aber eher in älteren Beständen auftauchen, die zu lange am selben Platz stehen. Es gibt notorische Sorten, die wesentlich empfindlicher sind als andere.

Sollten sie zu nahe im Einzugsbereich von stark saugenden, großen Gehölzen stehen, machen sie noch viel schneller schlapp.

Meine Phloxe hassen dieses Wetter. Wenn ich nicht möchte, dass einige jüngere Erwerbungen nicht nur welken und kleine Blüten entwickeln, sondern sich gleich für immer verabschieden, darf ich im Moment morgens und abends gießen.
Ich hoffe auf baldigen, ausgiebigen Regen!! So ca. 15 l pro Quadratmeter wären hilfreich - aber bitte ganz langsam und sanft und ohne Sturmböen.


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 20.07.2010 22:56 | nach oben springen

#178

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 20.07.2010 23:33
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Zitat von Cara
So ca. 15 l pro Quadratmeter wären hilfreich - aber bitte ganz langsam und sanft und ohne Sturmböen.

"Dein Wort in Gottes Ohr". Ich habe erst gestern den ganzen Nachmittag die Sturmschäden von letzter Woche entfernt.
Bei mir steht der Phlox mit den Cocosmia zusammen. Da habe ich das "Dünger- werfen" und
"Wasserfall geschütte" gleich in einer Ecke.
Das hat sogar genutzt, den auch die Cocosmia trägt nach Jahren endlich mal Knospen!


gruß Anke

nach oben springen

#179

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 30.07.2010 18:18
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Mal ein paar Blüten von diesem Jahr. Ich habe 2 Sorten die eigendlich in der Abenddämmerung am schönsten sind. So langsam leiden sie durch die Trockenheit hier. Jedes bischen Wasser was die Erde gelegendlich mal trifft wird vom Wind wieder weggepustet.

Angefügte Bilder:
k-30.07.2010 010.jpg
k-30.07.2010 011.jpg
k-30.07.2010 012.jpg
k-30.07.2010 014.jpg
k-30.07.2010 015.jpg
k-30.07.2010 018.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#180

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 30.07.2010 20:33
von biene100 • Kompostverteiler | 313 Beiträge

Fiffi, Du hast aber sehr schöne Phloxe !
Der 2. und besonders der 3.,- wow, für die würd ich Platz machen....

Ihr habt auch zuwenig Regen ? Ja, wir auch. Gestern hatten wir zwar endlich mal 16l aber es ist alles so knochenhart, die Wiesen verdorrt, da sind selbst 16l nur ein Tropfen auf den heissen Stein. 3 Tage bräuchten wir Regen.....
An der Verteilung haperts, an der Verteilung... In Vorarlberg zb. gibts Überschwemmungen...

lg Biene


nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183677 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: