#31

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.11.2007 20:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das weiß ich nicht, gesehen habe ich noch keine. Ich könnte mir aber ein sehr dunkles Rot schon vorstellen.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#32

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 27.11.2007 11:49
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Vielen Dank Anja für deine Antwort. Ich kann ja auch mal Ausschau halten.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#33

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 01.12.2007 16:47
von Durlach • Kompostverteiler | 270 Beiträge

Kamelien finde ich auch wunderschön. Ich habe 2 Stück im Garten - Hagoromo und C.M.Hovey. Alle anderen die ich hatte, sind nach und nach eingegangen.
Jetzt habe ich drinnen noch die aus Samen gezogenen, die haben aber noch nie geblüht. Viele davon haben kleine Knospen. Schwer zu sagen ob es Blatt- oder Blütenknospen sind. Es wäre schon schön, wenn ein paar im Frühjahr blühen würden. Dann weiß ich aber trotzdem nicht, ob sie winterhart sind.

LG

Gaby

nach oben springen

#34

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 01.12.2007 17:30
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.070 Beiträge

Ich habe gehört dass manche erst nach 4 Jahren winterhart sind. Aber wenn du die Sorte nicht weisst ist es ein Lotteriespiel.


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#35

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 01.12.2007 18:09
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ja, sie sollten schon mindestens vier Jahre alt sein, damit eine gewisse Größe haben. Die Hagoromo ist bei mir winterhart. Weißt du denn zumindest die Mutterpflanze von deinen Sämlingen? So wirst du es austesten müßen, ob sie winterhart sind oder nicht.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#36

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.12.2007 10:52
von Durlach • Kompostverteiler | 270 Beiträge

ich habe keine Ahnung wie die Mutterpflanzen heißen. Ich habe die Samen mal im Urlaub auf Madeira eingesammelt und einfach probiert ob sie keimen.
Jetzt habe ich ca. 20 Pflanzen unterschiedlicher Größe auf den Fensterbänken in Keller und Garage verteilt. Wenn sie mal richtig groß sind, muß ich es wagen sie im Winter draußen zu lassen.

LG

Gaby

nach oben springen

#37

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.12.2007 11:01
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.070 Beiträge

Hallo Durlach,
Du hast welche ausgesät. Dachte immer das wäre so schwierig und langwierig. Schreibst Du uns bitte mal wie Du das gemacht hast?


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#38

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 02.12.2007 11:44
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wenn die Samen auf Madeira gesammelt wurden, könnte es gut sein, daß die Winter hier zu rauh sind. Dann würde ich an deiner Stelle eher zur Schere greifen. Ich muß mal suchen, ob ich die Seite wiederfinde, da hat eine Kamelienfreundin auch geschrieben, daß sie die empfindlichen Kamelien beim Einräumen im Herbst zurückschneidet, weil sie sie sonst nie unterkriegen würde.



sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#39

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.12.2007 12:43
von Axel • Gewächshausputzer | 225 Beiträge

Zitat von Christine
Axel,

auf Dauer ist dann ein "Haremswächter" günstiger.
Ein Vorteil ist dann auch: man riecht euch schon von weitem und muß nicht erst nach der Hausnr. suchen.


Hallo Christine,

bitte keine Vorurteile!

Ich habe meine Jungs immer danach ausgesucht, ob sie sich im Haus anständig verhalten. So ein Pinkelprinz kommt mir nicht in die Hütte. Unser längster war 8 Jahre in voller Manneskraft und man hat NIE was gerochen - so soll es sein!

nach oben springen

#40

RE: Kamelien

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 03.12.2007 12:48
von Axel • Gewächshausputzer | 225 Beiträge
Ich hatte vor vielen Jahren mal eine Handvoll Kameliensamen aus dem Tessin mitgebracht. Sie haben sehr gut gekeimt. Durch die "natürliche" Auslese, sind letzendlich 2 im Garten übrig geblieben. Die letzte hatte ich selbst gekillt: wollte sie ausgraben und habe dabei mit dem Spaten glatt oberhalb der Wurzel geköpft. Ich hätte mich in den A... können.

Ich würde es gerne wieder mal mit der Aussaat versuchen. Setzen Kamelien eigentlich auch bei uns im Freiland Früchte an????

Am Samstag war ich im Obi. Neben den Namenssorten hatte sie auch einen Wagen mit Kamelien nur nach Farbe sortiert. Für EUR 9,99 habe ich nicht widerstehen könen und eine mitgenommen. Nächstes Jahr wird das Rhodo/Azalleen/Kamelien-Abteil auf der Nordseite vom Haus mit etwas Morgen- und etwas Abendsonne angelegt. Dann kan ich so richtig loslegen.
zuletzt bearbeitet 03.12.2007 12:50 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194472 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: