#11

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 18:18
von Claudia (gelöscht)
avatar
hei, da einige Röslein das Zeitige gesegnet haben (sie standen sicherlich zu schattig) und weil ich eine zu groß gewordenen Hortensie entferne, habe ich wieder ein wenig Luft. Da ich bisher fast nix in dunklem Pink hatte, ziehen die Zephirine Drouhin und Louise Odier zu mir. Konnte mich zwischen Beiden nicht entscheiden Das beide öfter blühen, um so besser. Sehr gerne hätte ich auch die Cafe gehabt, aber sie war ausverkauft. (Container-Rosen will ich nicht).

Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
zuletzt bearbeitet 08.12.2008 18:19 | nach oben springen

#12

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 18:25
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.082 Beiträge

Kein Wunder, dass Du Dich nicht hast entscheiden können! Wäre mir wohl genauso ergangen.

Die Café ist aber auch wirklich schön. Hier ist jedoch absoluter Aufnahmestopp. Falls ich alle Stecklinge des Sommers wirklich durchbringe, habe ich ein Problem

nach oben springen

#13

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 19:28
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.053 Beiträge

Dem Problem können wir hier sicher abhelfen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#14

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 20:00
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Claudia
das sind aber doch noch eine ganze Menge geworden
Mich würde aber auch interessieren, welche Röslein das Zeitliche gesegnet haben.
Waren es Kandidaten, bei denen du nachgeholfen hast oder haben sie sich einfch verabschiedet ?


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#15

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 20:33
von Claudia (gelöscht)
avatar

Gretel, ne habe nicht nachgeholfen, waren ja alles neue. Der Charles Austin stand zu dicht hinter der Buchshecke und verschimmelte die Ambiente und Memoire sind verblichen, weil sie den ganzen Sommer von Stockrosen zugedeckt wurden und der Steckling von Fritz Nobis trieb leider nicht aus ect...


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#16

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 20:51
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.082 Beiträge

Claudia, sowas kommt immer mal vor...

Mein Papa Meilland überlebte den ersten Winter. Dieses Jahr wurde er ganze 15 cm hoch und bekam zwei Blüten, nackt war er auch noch! Ich habe ihn dann ausgegraben, in einen Kübel gesetzt, besprochen und gepäppelt und was macht er...? Er zeigt mit den Mittelfinger und verstirbt.

Und meine angeblich doch so gesunde Double Delight ist momentan genau 1 1/2 cm hoch. Ob ich sie doch lieber als Bonsai ziehen sollte?


Liebe Grüße
Burgundy

nach oben springen

#17

RE: Düngung

in Rosen allgemein 08.12.2008 20:58
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge


Memoire scheint ein sehr empfindliches Röschen zu sein - Kälte? Bei mir ist sie gar nix geworden, nach zwei Jahren haben die Hunde aus Versehen den letzten 1cm Trieb abgebrochen .... das wars dann.
Charles Austin ist auch bei mir nicht unkompliziert - er hat dies Jahr die Nachblüte komplett verweigert....
LG
Judy

nach oben springen

#18

RE: Düngung

in Rosen allgemein 12.12.2008 23:45
von Fönigin (gelöscht)
avatar

Ich habe meine Rosen im März mit Kompost gedüngt und ihnen im Juni nochmal Azet Rosendünger gegönnt!
Die letzte Knospe meiner Eden überlegt momentan, ob sie noch ganz aufblüht oder sich verabschiedet!
In meinem garten brauch ich nicht soviel düngen, da ich einen sehr lehmigen Boden habe!

Liebe Grüße

Geli

nach oben springen

#19

RE: Düngung

in Rosen allgemein 13.12.2008 00:05
von Matthias (gelöscht)
avatar
Ich habe bisher immer nur im März den guten Aldi Rosendünger verabreicht. Ab nächstem Jahr werde ich dann noch mal den gleichen Dünger Anfang Juni verabreichen, da ich eh im Frühjahr immer 2 Einkaufswagen voll kaufe, was immer richtig lustig ist, an der Kasse beim bezahlen.

Der Dünger ist für alle da..... na und?

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 00:06 | nach oben springen

#20

RE: Düngung

in Rosen allgemein 13.12.2008 06:52
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Zitat von Matthias
Ich habe bisher immer nur im März den guten Aldi Rosendünger verabreicht


Für den besucht GG auch mal das Aldi.
Allerdings düngen wir (wenn der Zeitpunkt nicht mal vergessen wird) Ende Juni/Anfang Juli noch einmal damit.



LG
Ingrid
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183677 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: