#21

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 17.06.2021 09:18
von Nostalgie • Moderatorin | 6.281 Beiträge

Der Zeitraum der Ernte sollten zwischen Oktober und Mai liegen, wo die Pflanzen ihre Kraft vor allem in den Wurzeln sammeln.
Ich säubere die Wurzeln gut, schneide sie in kleine Stücke und fülle sie in ein Glas mit Schraubdeckel. Ich übergieße sie mit 40%-igen klaren Schnaps, so dass sie gut bedeckt sind und lasse sie ca. 4 Wochen stehen, wobei immer wieder mal geschüttelt wird.
GG hatte vor 2 Jahren akute Beschwerden durch eine nicht erkannte Borreliose. Er wurde dann mit sehr viel Antibiotika vollgepumpt, die leider die Borrelien-Werte im Blut nicht senken konnten.
Nachdem ich dann von einer Bekannten von der Wilden Karde gehört hatte, stellte ich diese Tinktur her, von mein Mann dann täglich einen TL einnahm.
Bei einer späteren Blutuntersuchung hatten sich die Borrelienwerte deutlich verbessert.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#22

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 17.06.2021 10:34
von Birke • Hängemattentester | 2.121 Beiträge

Riesigen Dank! Das probiere ich aus. Vielleicht hilft es auch gegen grippale Infekte!


Klimazone 7a
nach oben springen

#23

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 17.06.2021 14:16
von Nostalgie • Moderatorin | 6.281 Beiträge

Es soll auf jeden Fall das Immunsystem stärken; und ein besonderer Aufwand ist es ja auch nicht.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#24

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 17.06.2021 15:20
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.665 Beiträge

Die Wilde Karde sehe ich auch nicht als Unkraut, von ihrer Heilwirkung hatte ich schon mal was gelesen.
Aber auch als Wildstaude z.B. für die Stieglitze, hat sie hier immer einen Platz.
Ich habe sie sofort erkannt und als so kleines Pflänzchen kann man sie auch noch umpflanzen, wenn
sie mal wo stört, nur später wird es problematisch, da die langen Wurzeln nicht so recht einwachsen.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 17.06.2021 15:22 | nach oben springen

#25

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 18.06.2021 13:23
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 732 Beiträge

Zitat von Nostalgie im Beitrag #19
Das ist doch kein Unkraut, sondern eine wertvolle Heilpflanze..


Irmi, ich bin in meiner Unwissenheit mal wieder auf Wikipedia reingefallen. Dort wird sie als weit verbreitetes Unkraut beschrieben.Von einer Heilwirkung ist da nichts erwähnt.


LG
Rosalucia
nach oben springen

#26

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 18.06.2021 13:40
von Nostalgie • Moderatorin | 6.281 Beiträge

es ist ja Vieles nützlich, was allgemein als Unkraut abgetan wird - aber die Karde ist schon was besonderes, wobei man ihre Samen nicht unbedingt ausfliegen lassen muss.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#27

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 18.06.2021 17:55
von acanthus • Gartengeneral | 5.893 Beiträge

Die Wilde Karde ist sozusagen mit uns ins Lauterachtal gezogen.
Die gab es vorher hier nicht.
Auf jeden Fall wächst sie seitdem gegenüber unserer Garage auf einem schmalen Grünstreifen.
Dazwischen liegt eine sehr schmale Straße und nach dem Grünstreifen gehts bergab.
So liegt es nahe, dass die Karden beim Mähen des Grünstreifens verschont werden. Die Bewegung der Stiele
sehe ich beim Rangieren im Spiegel. Das ist sicherer als das Bild der Rückfahrkamera.
Außerdem sind sie dekorativ und eine willkommene Vogelnahrung.

nach oben springen

#28

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 20.06.2021 22:14
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.346 Beiträge

Hier habe ich nochmal eine Pflanze, deren Namen ich gerne wüsste...ich tippe auf eine Nelkenart.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#29

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 20.06.2021 22:21
von acanthus • Gartengeneral | 5.893 Beiträge

Die Farbe ist wahrscheinlich verfälscht wider gegeben.
Es wird wohl die rot blühenmde Silene dioica sein. die Rote Lichtnelke.

nach oben springen

#30

RE: Wer kennt diese Pflanze ?

in Der naturnahe Garten 20.06.2021 22:25
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.346 Beiträge

Danke, aber die ist es nicht, habe ich in Massen im Garten und bin beim roden, da sie in Samen geht.
Es sollte eine andere sein, das Bild stammt aus einem anderen Garten.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 24 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6905 Themen und 192390 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: