#121

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 11:07
von Claudia (gelöscht)
avatar

bei sind auch wieder ein paar aufgeblüht, aber das non plus ultra ist das noch nicht

Blue for you
Louise Bugnet
Dagmar Hastrup
Ghislaine de Feligonde
M. Hilling
Rugosa
Nevada
Rugosa
Nevada

es bleibt weiter sehr verhalten. habe ich so auch noch nicht erlebt.

Angefügte Bilder:
1.JPG
10.JPG
15.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG
6.JPG
7.JPG
9.JPG

Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 31.05.2013 11:12 | nach oben springen

#122

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 14:25
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Schöne Bilder, Claudia. Du wohnst offensichtlich in einer eher milderen Ecke. Louise Bugnet und Blue for you will ich mir auch noch anschaffen.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#123

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 16:55
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Wunderbar Claudia, bis auf meine eine Blüte gibt es bei mir noch nichts Zeig ruhig noch mehr Fotos, dann brauchen wir nicht mehr so lange warten


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#124

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 19:14
von Claudia (gelöscht)
avatar

mehr ist im Moment noch nicht da Noch nicht mal die Canina blüht. Nur so leicht angefressene Kandidaten.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 31.05.2013 19:16 | nach oben springen

#125

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 20:42
von marry • Rabattenstylist | 1.558 Beiträge

Schöne Bilder. Heute ist unsere 1. Rose aufgeblüht - Francis Dubreuil - freu mich so


LG
Marry
nach oben springen

#126

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 31.05.2013 20:57
von odier (gelöscht)
avatar

Meine Mme Boll die den ganzen Tag volle Sonne hat, ist die einzigste Rose die ihre Blütenknospen weit zu öffnen beginnt. Sonst sind an allen Rosen noch geschlossene Knospen. Und das um diese Jahreszeit.

So etwas habe ich noch nicht erlebt. Ich hoffe noch auf die nächste Woche da es wärmer und sonniger werden soll. Vielleicht gehen dann mehr Rosenknospen auf und es fängt endlich an mit der Rosenblüte.


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-
nach oben springen

#127

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 01.06.2013 18:07
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.519 Beiträge

Heute, trotz trüben, kühlen Wetters, habe ich auch ein paar :

Hansa



Stanwell Perpetual


Blanc Double de Coubert


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#128

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 02.06.2013 11:44
von Claudia (gelöscht)
avatar

ja, so langsam geht es los und nun soll es jeden tag etwas wärmer werden !


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#129

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 02.06.2013 16:41
von Gregor • Rabattenstylist | 1.115 Beiträge

In den letzten Regentagen erwischte ich einmal eine Biene bei Macrocarpa.


Macrocarpa am nächsten Tag(kein Regen).


Blühte einer anderen Macrocarpa in Kombination mit Hartriegel.


Verregnete Canina.


Selbe Canina am nächsten Tag, wo es dann ausnahmsweise einmal nicht regnete.


Bei dieser Canina blieb ich noch für ein paar weitere Fotos stehen.






Wechsel zu einer anderen Canina.






Bei Villosa Duplex war ich völlig überrascht, erst neu und dann startet sie gleich so los. Die Wildform(ebenfalls neu) hat keinerlei Knospen und ist auch einstweilen noch etwas zarter.


Die späteren Hagebuttenansätze sorgen schon jetzt für tolle Fotos.


Hier die erste offene Blühte der Villosa Duplex.


Villosa Carpatica ist meine zweite Apfelrosensorte. Dazu eröffnete ich einmal ein seperates Thema im Unterforum "Wildrosen und ihre Gartenformen", wo ich schon um Umbenennung des Titels ersuchte. Vielleicht kann das jemand der Moderatoren machen. Die Rose habe ich von Artner, wo sie unter Rosa pomifera Carpatica(=karpatische Apfelrose) geführt wird.


Hier ihre Blühte im Detail.


Wieder einmal eine Canina, die hoffentlich auch bald für ein Blühtenmeer sorgen wird.


Robusta startet auch gerade los.




Die ersten Blühten bei meinen Maigolds sahen nicht mehr sonderlich schön aus, die Ameisen irrten dort wie wild herum. Ein paar schöne Blühten werden ja wohl übrig bleiben bei 3 Maigolds.


Kleiner Knospenteppich bei Maigold.


Conrad Ferdinand Meyer macht sich nun auch schon zum Blühen fertig.


Golden Chersonese blüht nach wie vor.


Hier nochmals Golden Chersonese, wie sie ihre Blühten mit Unterstützung der Stacheldrahtrose besonders gut beschützt.


Inzwischen blühen weitere Macrocarpas.


Blühtendetailblick.


Eine hatte über 20 Knospen an einem Trieb. Ich freue mich schon jetzt auf den Hagebuttenanblick.


Herbstfeuer.


Eddies Jewel hatte nur eine Blühte, die ich leider verpasste. Die Farbe war aber selbst bei den abgefallenen Blühtenblättern noch toll, warum ich diese fotografierte. Dafür muss ich ehrlich sagen, dass sie die Moyesiiblühtenstatistik deutlich hebt. Denn genauso wie Eddies Jewel stehen auch Geranium, Sealing Wax und Denise Hilling das erste Jahr bei mir, welche alle keine Knospen zeigten. Die Wildform inzwischen das 2. Jahr, aber ebenso absolut keine Anzeichen von Blühten/Knospen, stimmt das echt, dass die Wildform erst nach einigen Jahren überhaupt einmal Blühten zeigt??


Scharlachglut hat mich auch überrascht, habe mir eine neue gesetzt, aber bereits 3 Exemplare setzte ich im Jahr 2011. Die neue ist blühtenmäßig deutlich weiter als die 3 "alten", doch als ich genau schaute, entdeckte ich bei einer alten doch eine Blühte.


Hier die Blühte der neuen Scharlachglut.


Neue Scharlachglut aus der Distanz betrachtet. Diese Rose besitzt eine unglaubliche Fernwirkung und diese kommt schon bei einem jungen Exemplar mit nur einer Blühte so deutlich heraus.


Neben Maigold ist auch Frühlingsgold ca. gleich weit.


"Frühlingsgoldteppich".


Die Knospen sind auch bei ihr schon deutlich gefärbt bzw. zeigt sie ja außerdem schon die ersten Blühten.


Nochmals Frühlingsgold. Habe sie neben eine Scharlachglut gesetzt, deren Zweige in der linken oberen Bildecke hereinschauen.


Die neuen Albas haben auch schon gestartet, hier Suaveolens.


Links Suaveolens, rechts Semiplena.


Suaveolens von oben.


Semiplena von vorne.


Vorne Semiplena, dahinter Suaveolens.


Vorne Scharlachglut, die übernächste ist Semiplena und dahinter wieder Suaveolens.


Links Suaveolens, rechts daneben Semiplena und 2 Rosen weiter rechts Scharlachglut.


Zum Schluss noch ein paar Blühten in Kombination: Zuerst Frühlingsgold und Robusta.


Hier Maigold mit Macrocarpa. Neben Macrocarpa steht Scharlachglut und dann Frühlingsgold.


Stacheldrahtrose(hat aktuell die meisten Blühten ) mit Golden Chersone und Robusta. In der rechten unteren Ecke schaut auch noch die Karpatische Apfelrose ins Bild.


Wenn es wärmer wird, gehen sie wohl alle auf. Die Suaveolens hat schon jetzt einen prächtigen Duft, bin jedenfalls sehr froh, dass ich mich für diese Sorte entschieden habe.


zuletzt bearbeitet 02.06.2013 16:47 | nach oben springen

#130

RE: Rosenblüte 2013

in Rosen allgemein 02.06.2013 16:53
von Claudia (gelöscht)
avatar

wow, Gregor schon so viele blühende Rosen. Ein Hoch auf die Wilden die Villosa Duplex ist ja wunderschön und die roten Stengel der Stacheldrahtrose sehr spektakulär.
So ähnlich, wenn auch nicht ganz so stark sieht das bei der Therese Bugnet auch aus, während die Louise schnöde braune Zweige hat
Bei mir hat sich immer noch nicht so viel getan, obwohl heute die Sonne scheint.

Eine Malerrose
Knospen von Nuits de Young (ich habe sie schon ewig, blüht nun nach dem Umpflanzen zum ersten mal, hoffentlich)
Nochmal Therese mit Bienchen oder eher Hummelchen

Angefügte Bilder:
11.JPG
13.JPG
17.JPG
4.JPG
8.JPG

Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6948 Themen und 194154 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: