#1021

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.05.2010 13:32
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Ich kann mich einfach immernoch nicht von den Blüten trennen, werde wohl dann wieder pulen. Die weiß gefüllte ist mein absoluter Liebling.

Angefügte Bilder:
k-2010_05_18_0511.JPG
k-2010_05_18_0512.JPG
k-2010_05_18_0513.JPG
k-2010_05_18_0514.JPG
k-2010_05_18_0515.JPG

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#1022

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.05.2010 13:54
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich habe gestern meine Helleborus fast alle beschnitten, denn ich will mich nicht wieder mit den unzähligen Sämlingen rumärgern. Immer setzten sie sich in die anderen Stauden. Deine Helleborus sind schöne große Stauden.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#1023

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.05.2010 21:36
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Deine Christrosen sind sehr üppig, Fiffi. Ich genieße meine auch noch, bei der kalten Witterung tat sich in Richtung Blüten bei den meisten anderen Pflanzen ja eh nichts.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#1024

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.05.2010 22:28
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Unsere bedrängen die Hostas die in der Nähe stehen. Die sollen sich jetzt richtig entfalten. Nur bei der dunklen habe ich die Samenstände gelassen und die gefüllte weiß/rote durfte ihre behalten.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#1025

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.05.2010 23:02
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Meine Blüten fallen auch noch nicht der Schere zum Opfer.
LG
Katrin

Angefügte Bilder:
k-IMG_0189.JPG

nach oben springen

#1026

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.05.2010 00:45
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Im März habe ich Hellebous orientalis-Samen aus Australien bekommen und gleich in größere Töpfe ausgesät, da er bereits in Australien 3 Wochen gekühlt wurde. Nun komme ich nach 3 Wochen Abwesenheit wieder in meinen Garten...
und sie keimen. Das macht mich total glücklich .

nach oben springen

#1027

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.05.2010 09:03
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Das hatte ich auch mal... meine kamen aus Tasmanien, allerdings auf dem Umweg über USA und Irland. Das hat der Keimgeschwindigkeit nicht geschadet.

nach oben springen

#1028

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 06.06.2010 18:27
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Heute habe ich noch einpaar Nachzügler gefunden.

Angefügte Bilder:
k-2010_06_06_0938.JPG
k-2010_06_06_0939.JPG

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#1029

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 07.06.2010 20:14
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wo wohnst du? In Kleinsibirien? Aber so hast du von den Blüten was, wenn hier schon alle verblüht sind.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#1030

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 07.06.2010 21:42
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Warnung! Falls ihr die Blütenstiele noch nicht alle abgeschnitten habt und nicht demnächst mit Keimlingen überschwemmt werden wollt, solltet ihr das schnellstens nachholen. Ich bin wieder mal überrascht worden
Sie streuen inzwischen mit Macht...

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183729 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: