#1201

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 20.03.2011 12:17
von schoko37 • Wasserträger | 70 Beiträge

Na dann warte ich einfach zu. Ich hatte schon Sorge ich müsste mehr oder anders düngen . Aber dann lass ich sie einfach mal in Ruhe.
LG Schoko

nach oben springen

#1202

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 20.03.2011 12:42
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Soweit ich weiß, brauchen sie oft, bis sie sich an den Standort gewöhnen. Bis zur ersten Blüte können manchmal 3 Jahre vergehen. (muß aber nicht sein...)


Es gibt viele schöne Dinge, die darauf warten, gesehen zu werden.

nach oben springen

#1203

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 21.03.2011 07:09
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Lotta,
schöne Blüten hast du.

Bei mir setzen neu gepflanzte Helleborus auch schon mal 1 Jahr mit der Blüte aus. Das gilt auch für blühend gepflanzte Exemplare. Im Gartenboden ist es nicht so optimal wie in der Gärtnerei. Lasse ihnen die Zeit die sie brauchen.
LG
Katrin

nach oben springen

#1204

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 21.03.2011 10:22
von Claudia (gelöscht)
avatar

Lotta, du hast herrliche Lenzrosen !


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#1205

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 21.03.2011 13:52
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Vielen herzlichen Dank.




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#1206

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 21.03.2011 14:31
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Lotta, ich finde alle Hellis schön


LG
Bluebird

nach oben springen

#1207

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 21.03.2011 16:30
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Zitat von Lotta


Nichts besonderes oder außergewöhnliches



Von wegen!!! Die sind doch alle außergewöhnlich schön!!


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#1208

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 25.03.2011 19:41
von claudialinke • Kompostverteiler | 306 Beiträge

Ja, das kann sogar mehrere Jahre dauern, bis sie blühen. Ich habe eine Jungpflanze bei Gaissmayer gekauft, vor einigen Jahren, und heuer blüht sie zum ersten Mal.

Ein wenig Hornspäne reicht völlig als Dünger, denke ich.

nach oben springen

#1209

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 25.03.2011 21:12
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Meine Helleborus hat nun Knospen kurz vor der Blüte. Allerdings sehen die Blätter alle braun aus. Ich habe so ein wenig das Gefühl, das ist ein Virus oder so, gibt es den bei Helleborus? Ist der schlimm...

Angefügte Bilder:
Helleborus_20110324.jpg
20110324 053.jpg

Es gibt viele schöne Dinge, die darauf warten, gesehen zu werden.

zuletzt bearbeitet 25.03.2011 21:14 | nach oben springen

#1210

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 25.03.2011 21:26
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 681 Beiträge

Hallo,
auch Helleborus können von Virosen und Pilzkrankheiten befallen werden. In den letzten Jahren sorgt besonders der
„Black Death“ für Auffregung unter den Helleborusfreunden. Diese Viruserkrankung ist hoch ansteckend und führt in kurzer Zeit zum Tod der befallenen Pflanzen.
Die auf dem Bild erkennbaren Blattflecken dürften aber lediglich das Ergebnis von Frostschäden sein.
Hier eine kleine Übersicht:
http://www.helleborus.de/ger/krankheiten.htm


Viele Grüße Hortus

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6776 Themen und 184531 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: