#141

RE: Christrose

in Stauden 13.02.2008 21:46
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

...kleine Raupe Nimmersatt...


Viele Grüße,
Lotta
nach oben springen

#142

RE: Christrose

in Stauden 14.02.2008 05:33
von Ebony • Kompostverteiler | 266 Beiträge

erstaunlich, dass die Biester schon wieder beweglich und ausgehungert sind.....
aber ein super Foto.....


Liebe Grüße
Brigitte
nach oben springen

#143

RE: Christrose

in Stauden 14.02.2008 20:10
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

Die lassen eben keinen Sonnenstrahl aus, um auf ihre kosten zu kommen.

Heute habe ich auch noch mal Bilder von der Nieswurz gemacht. Ich habe ganz grüne und welche mit Rand. Ich denke das kommt vom Sonnenplatz.

Nieswurz1 von SABINCHEN - Album.de


und noch etwas näher


Nieswurz2 von SABINCHEN - Album.de


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
nach oben springen

#144

RE: Christrose

in Stauden 16.02.2008 14:44
von Elke • Kompostverteiler | 458 Beiträge

Hallo in die Runde!

Ich habe eine Frage an die Helleborus-Spezialisten: Darf man eigentlich bei diesen Pflanzen zur Vermehrung mit dem Spaten Teile abstechen, so wie es bei vielen anderen Stauden möglich ist?

Viele Grüße
Elke


Klimazone 8a
nach oben springen

#145

RE: Christrose

in Stauden 16.02.2008 14:52
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Also, ich habe es im letzten Jahr praktiziert, mit positivem sowie auch negativem Effekt. Wobei ich den negativen Effekt eigentlich meiner Nachlässigkeit anlasten muß, weil ich m. E. nach dem Teilen und Wiedereinpflanzen nicht ausreichend und lange genug gewässert habe - es schloß sich nämlich dann im April/Mai eine regenlose Periode an und der Pflanzplatz der Helleborus trocknet sehr schnell aus. Sie sind zwar nicht ganz niedergegangen, jedoch ist nur etwa ein Drittel der ursprünglichen Pflanze wiedergekommen.
Eine an anderer Stelle sitzende, mit mehr Feuchtigkeitsgehalt im Boden versorgte Helleborus, hat die Teilung ohne größere Verluste überstanden und blüht gerade. Ich würde es also ganz einfach einmal versuchen.


LG
Ingrid
nach oben springen

#146

RE: Christrose

in Stauden 16.02.2008 15:04
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Im meinem Helleborus Buch wird davon abgeraten, weil es oftmals herbe Verluste gibt. Und es unter Umständen einige Zeit dauert bis sie wieder blühen. Möglich ist es aber schon.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#147

RE: Christrose

in Stauden 16.02.2008 17:57
von Claudia (gelöscht)
avatar

ich habe auch letztens im TV in einer Gartensendung gesehen, das davon abgeraten wird.


Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#148

RE: Christrose

in Stauden 17.02.2008 15:37
von Elke • Kompostverteiler | 458 Beiträge

Danke, Rhodocallis, Butterfly und Claudia, für Eure Antworten.

Bei großen Pflanzen könnte man es vielleicht einmal versuchen. Dann ist der Verlust des abgestochenen Stücks nicht ganz so schmerzhaft.

Liebe Grüße
Elke


Klimazone 8a
nach oben springen

#149

RE: Christrose

in Stauden 26.02.2008 10:49
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Diese gefüllte Helleborus hat mir eine Gartenfreundin im letzten Jahr vom Hessenhof mitgebracht. Sie hat in diesem Jahr zwei Blüten, wobei die erste von den Schnecken angenagt wurde.



DSCN3564 von butterfly - Album.de



sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#150

RE: Christrose

in Stauden 26.02.2008 11:23
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 852 Beiträge

Hi butterfly,

die ist toll .
Kann man sich für Saat anmelden???
Gibt von den gefüllten so viele verschiedene, nicht nur Farben , auch Formen, daß man hier ebenso zum Sammler wird wie bei Hems und Hosta!!!
Kann man die Sucht heilen ? Ich glaube nicht!!!


LG Veronika

Klimazone 7b
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 40 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ChristianAmusa
Forum Statistiken
Das Forum hat 6529 Themen und 173423 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: