#21

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 30.09.2019 11:48
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Vielen Dank, Wolfgang, jetzt sollte dank Deinem Rat nicht mehr schiefgehen.
Ich hatte schon nach größeren Acanthus-Pflanzen Ausschau gehalten, fand dann aber nur das Hutzelchen.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#22

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 01.10.2019 15:52
von acanthus • Gartengeneral | 5.012 Beiträge

Zitat von Laburnum im Beitrag #21
Vielen Dank, Wolfgang, jetzt sollte dank Deinem Rat nicht mehr schiefgehen.
Ich hatte schon nach größeren Acanthus-Pflanzen Ausschau gehalten, fand dann aber nur das Hutzelchen.

Acanthus ist wüchsig, und bald wird aus dem Hutzelchen ein ausgewachsener, Hutzel.

nach oben springen

#23

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 01.10.2019 20:32
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Ich denke, dass ich den Topf zu klein gewählt habe. Aber die Pflanze bestand ja nur aus einem rhizomartigen Wurzelstock.
Ich liebe besonders schön geformte Blätter, und von den jetzigen bin ich schon sehr angetan.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#24

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 01.10.2019 21:51
von acanthus • Gartengeneral | 5.012 Beiträge

Auch wenn der Topf vielleicht zu klein ist, würde ich die Pflanze jetzt nicht mehr durch umtopfen stören.
Ich weiß - das hast eh nicht vor, aber auch im kommenden Jahr würde ich erst nach deutlichem Wachstum einen größeren Topf geben.
Mich begeistert auch immer wieder die imposante Erscheinung einer ausgewachsenen A.mollis.

nach oben springen

#25

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 03.10.2019 20:31
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#26

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 13.05.2020 17:07
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Mein Acanthus hat nicht nur den Winter gut gemeistert, er treibt auch einen Blütenstiel. Dieser ist eher klein geraten, vermutlich ist der Topf zu klein bemessen. Mal schauen, wie sich diese Pflanze mit dem schönen Blattwerk entwickelt.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#27

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 13.05.2020 22:06
von acanthus • Gartengeneral | 5.012 Beiträge

Jetzt bin ich aber erschrocken, Karin! Das Akanthus leidet eindeutig an Nährstoffmangel;
die gelben Blätter sind ein eindeutiges Indiz.
Ideal wäre ein Kübelpflanzensubstrat und natürlich ein größerer Topf.

nach oben springen

#28

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 13.05.2020 22:38
von acanthus • Gartengeneral | 5.012 Beiträge

Hier, an meinem neuen Domizil, kultiviere ich wegen beschränkter Platzverhältnisse
nur noch A. mollis, und diese aus bereits beschriebenen Gründen ausschließlich in Töpfen.
Auf eine gute Nährstoffversorgung ist bei Topfkultur besonders zu achten, sollen die Pflanzen auch reich zum Blühen kommen. Zusätzlich zur Grunddüngung gebe ich bei gut eingewurzelten Pflanzen bis Ende Juni regelmäßig etwas Blaukorn oben auf, das sich beim Gießen nach und nach auflöst und der Pflanze zur Verfügung steht.
Die Wirkung zeigt sich schnell in kräftig grünen Blättern.
Gegen Ende der Vegetationszeit sollte nur noch Posphor-Kali-betont gedüngt werden.

nach oben springen

#29

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 13.05.2020 22:51
von acanthus • Gartengeneral | 5.012 Beiträge

Zitat von acanthus im Beitrag #24
Auch wenn der Topf vielleicht zu klein ist, würde ich die Pflanze jetzt nicht mehr durch umtopfen stören.
Ich weiß - das hast eh nicht vor, aber auch im kommenden Jahr würde ich erst nach deutlichem Wachstum einen größeren Topf geben.
Mich begeistert auch immer wieder die imposante Erscheinung einer ausgewachsenen A.mollis.

Karin, dich hat sicher dieser Beitrag von mir irritiert, in dem ich nicht darauf hinwies, dass die Pflanze im Frühjahr frische Erde/Nahrung braucht.
Du kannst auch vor dem Umtopfen als erste Maßnahme eine Gabe Flüßigdünger geben. Der wirkt schnell!

nach oben springen

#30

RE: Acanthus-Arten

in Stauden 14.05.2020 15:10
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Danke Wolfgang für Deinen Rat, den ich gleich befolgt habe.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183729 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: