#71

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 10.03.2016 19:41
von Dauerblüher • Rabattenstylist | 1.835 Beiträge

Tolle Seite - DANKE
Diese zierlichen Schönheiten mag ich auch sehr.
Sind total unempfindlich und blühen zuverlässig.


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#72

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 10.03.2016 20:40
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.102 Beiträge

Ich hatte meinen Epimedien, bevor die Spätfröste kamen, die Blätter abgeschnitten, zumindest denen, die sie nicht von selber verloren hatten....weiß nicht, ob das nicht zu früh war. Von Blütenstengeln oder neuem Austrieb ist noch nichts zu sehen.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#73

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 11.03.2016 10:53
von mädesüß • Gewächshausputzer | 215 Beiträge

Denke nicht, dass es zu früh war, da du ja schreibst, dass vom Neuaustrieb noch nichts zu sehen ist.

mädesüß

nach oben springen

#74

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 11.03.2016 16:35
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.067 Beiträge

Ich habe einige Epimedium-Samen erhalten. Vermutlich kann ich diese jetzt aussäen.
Anzucht im Haus oder gleich im Garten? Über Tipps würde ich mich sehr freuen.


Liebe Grüße, Karin

zuletzt bearbeitet 11.03.2016 16:36 | nach oben springen

#75

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 11.03.2016 19:28
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.958 Beiträge

Zwar etwas ungewöhnlich aber möglich, wenn man keimfähigen Samen zur Verfügung hat, Karin.
Als Freilandpflanze aber unbedingt im Garten aussäen. Kühle Temperaturen fördern den Keimprozess.
Wichtig ist die vor Mittagssonne geschützte Lage und ein sorgfältig vorbereitetes Beet mit humoser Erde.
Ideal natürlich ein geräumiger Aussaatkasten, der vor Wind und Starkregen schützt und bei Bedarf schattiert werden kann.
Viel Aufwand ................................pflanzen geht schneller

nach oben springen

#76

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 11.03.2016 20:49
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.067 Beiträge

Danke Acanthus! Ein paar Körnchen werde ich im Topf aussäen. Mal sehen, was daraus wird!
In meinem kleinen Garten kann ich keine Freiflächen mehr finden.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#77

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 22.05.2016 10:07
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.660 Beiträge

Lilafee und Amber Queen

Angefügte Bilder:
k-Epimedium Lilafee 21.05.16 015.JPG
k-Epimedium Amber Queen 07.05.16 009.JPG

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#78

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 22.05.2016 14:43
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.102 Beiträge

Danke für das Lilafee-Bild...hier sind einige kleinere Epimedien vom Schei*kraut überwuchert worden und kaputt, habe beim roden nur noch die Reste der Wurzelballen und Etiketten gefunden, Lilafee war auch dabei.


Orange Königin verbreitert sich rasant, bei der hellgelben Frohnleiten musste ich schon reduzieren.
1 + 2 Epimedium rubrum
3 + 4 Domino
5 ....szushanense
Queen Esta und 2 weitere muß ich noch suchen

.

Angefügte Bilder:
P1140592Epim.rubrum.JPG
P1140594.JPG
P1140612.JPG
P1140613.JPG
P1140616.JPG

LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#79

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 23.05.2016 12:43
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.660 Beiträge

Domino gefällt mir auch. Wenn Du bei den anderen zuviel hast, schick mir ne PM.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#80

RE: Elfenblumen Epimedium

in Stauden 02.04.2017 22:17
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.102 Beiträge

Es geht wieder los mit den Epimedien. Nach den warmen Tage der vergangenen Woche beginnen
Orange Königin, Rubrum und Frohnleiten zu blühen. Meine spezielleren brauchen noch ne Weile.

.

Angefügte Bilder:
P1180010.JPG
P1180011.JPG
P1180008.JPG
P1180013.JPG

LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: