#171

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.05.2016 10:57
von Nostalgie • Moderatorin | 4.374 Beiträge

es ist zwar kein Sempervivum aber ein hübsches Porzellanblümchen (saxifraga urbium)


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#172

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.05.2016 11:26
von Waldveilchen • Wasserträger | 65 Beiträge

Das ist auch eine Porzellanblume? Danke! Habe ich nicht gewusst.

nach oben springen

#173

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.05.2016 12:41
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.958 Beiträge

Zitat von Waldveilchen im Beitrag #172
Das ist auch eine Porzellanblume? Danke! Habe ich nicht gewusst.


um genau zu sein: Rispen-Steinbrech, Saxifraga paniculata.
Diese Art verlangt nach mehr Sonne als das Porzelanblümchen.

nach oben springen

#174

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.05.2016 14:36
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.067 Beiträge

Meine Semperviven schmücken zwei Schalen. Ich habe sie nur in Blähton gesetzt. Geht sehr gut.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#175

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 29.09.2016 20:04
von Nostalgie • Moderatorin | 4.374 Beiträge

In diesem kleinen Holzkisterl waren ursprünglich mal 10 verschiedene Mini-Schnapserl enthalten, ein Mitbringsel eines Gastes.
Ich wollte das Kisterl nicht wegwerfen, fand aber keinen rechten Verwendungszweck. So kam ich auf die Idee, Löcher in die einzelnen Fächer zu bohren und sie mit verschiedenen Hauswurzen zu bepflanzen

Angefügte Bilder:
DSCF3560 (700x466).jpg

"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#176

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 29.09.2016 20:43
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.067 Beiträge

Nette Idee! Und zünftig schaut es aus. Wenn die kleinen Semps mal größer werden, werden Besucher staunen.


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#177

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 13.11.2016 19:08
von Gartenfreak • Wasserträger | 50 Beiträge

Auch wir haben uns überlegt in unserem Naturgarten einige Stellen zu schaffen um diese doch sehr interessanten Pflanzen zu pfegen. Magerer Boden im Vorgarten und an anderen Stellen unserer Trockenmauern haben sich als idealer Standort unserer kleinen Sammlung von Naturformen und Kultivaren erwiesen.

An solchen Stellen fühlen sie sich wohl.


Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß aus Wernigerode
Jörg

zuletzt bearbeitet 13.11.2016 19:08 | nach oben springen

#178

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 13.11.2016 19:27
von Nostalgie • Moderatorin | 4.374 Beiträge

der Steingarten gefällt mir sehr gut!
Leben diese Mittagsblümchen schon länger bei dir? Schützt du sie im Winter vor Nässe?


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#179

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 13.11.2016 19:37
von Gartenfreak • Wasserträger | 50 Beiträge

Zitat von Nostalgie im Beitrag #178
der Steingarten gefällt mir sehr gut!
Leben diese Mittagsblümchen schon länger bei dir? Schützt du sie im Winter vor Nässe?


Danke. Die Delosperma congestum und andere leben seit Beginn des Gartens 2013-2014 dort und an anderen Stellen im Garten. Ich bin gegen Schutz denn ich möchte Pflanzen pflegen die sich natürlich etablieren. Sollten die es nicht schaffen ist das schade aber nicht zu ändern. Ich suche Pflanzen meist nach gründlicher Recheche aus. Cyclamen repandum Sämlinge machen eine Ausnahme, die decke ich im ersten Winter ab.


Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß aus Wernigerode
Jörg
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: