#141

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 09:16
von Smilla_X • Wasserträger | 59 Beiträge

Ich hab an sämtlichen Standorten auch nur noch Matsch übrig mit winzigen Restspuren von Leben - wie kriegt man die Dinger denn gut über den Winter????


Liebe Grüße
Ulla

nach oben springen

#142

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 09:36
von Nostalgie • Moderatorin | 4.348 Beiträge

Anke, du überwinterst Hauswurzen im Keller?
Meine bleiben immer draussen und sie überleben dort immer - am besten die, die einen sehr kargen und trockenen Standort haben, z.B. in Pflasterritzen oder auf porösen Steinen. Noch sind sie zwar nicht voll entfaltet, weil sie sich den Winter über immer etwas zusammen ziehen; aber alle sind lebendig.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#143

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 10:47
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Yo, ich hatte es nun einmal im Keller versucht, da im Jahr davor alles nur noch Matsche
war, so wie Smilla X auch schreibt.


gruß Anke

nach oben springen

#144

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 11:03
von Mela • Wasserträger | 86 Beiträge

HI ihr,
sie mögen alle die Kombination Frost und Nässe nicht!
Sie müssen in sehr durchlässiger Erde , oder in Steinritzen etc. stehen...alles ist gut ausser staunässe!
Ich habe meine in diesem Jahr das erste mal etwas abgedeckt...und alle haben einmandfrei überlebt...
Die Abdeckung dürfen die Pflanzen nicht berühren und es darf nicht schwitzen darunter...
Mela


Wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen,
werdet Ihr verstehn,
das man Geld nicht essen kann!!!

nach oben springen

#145

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 14:33
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich habs unterm balkon,wos nie nass werden
nur diese haben heuer auch bissl frost kriegt,habens trotzdem überlebt,sind aber keine hauswurz

Angefügte Bilder:
frühling 246.jpg

zuletzt bearbeitet 04.04.2012 14:35 | nach oben springen

#146

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 04.04.2012 20:54
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.147 Beiträge

Meine Dachwurze wachsen am Haus. Trockener Sandboden und Dachüberstand. Das scheint ihnen gut zu gefallen.
LG
Katrin

nach oben springen

#147

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 10.06.2012 08:33
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Ich habe mir eine neue Sed. Schale zugelegt.
Es ist unsere alte Sattelietenschüssel, der nächste Sperrmüll kann kommen , da ziehe ich los
Und dann gabs noch einen neuen Türkranz

Angefügte Bilder:
k-10.06.2012 005.jpg
k-10.06.2012 001.jpg
k-10.06.2012 002.jpg
k-10.06.2012 004.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#148

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 10.06.2012 09:48
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

da hast du ja die richtige Antenne gehabt. Auf jeden Fall gut geworden und eine Super Idee


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#149

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 10.06.2012 15:02
von Dauerblüher • Rabattenstylist | 1.829 Beiträge

Sehr kreativ, gefällt mir beides super gut


Liebe GartengrüsseSylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#150

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 10.06.2012 15:23
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Klasse Ideen, Fiffi!
Der Türkranz ist echt ausgefallen.
Hast Du in die Sat-Schüssel Löcher gebohrt?




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: pelma
Forum Statistiken
Das Forum hat 6409 Themen und 168661 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: