#31

RE: Anemonen

in Stauden 06.08.2008 20:41
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

So eine ausgefallene Anemone kann ich nicht bieten. Wir haben nur eine normale weiße ohne Namen.
LG
zwerg drache

Angefügte Bilder:
Anemone.JPG
nach oben springen

#32

RE: Anemonen

in Stauden 06.08.2008 23:25
von Flora (gelöscht)
avatar

Ehrlich - ich finde die "einfache" weiße Honorine Jobert am allerschönsten !
Leider blüht sie dieses Jahr aufgrund des starken Wurzeldrucks durch eine Traubenkirsche nicht so gut, Sämlinge hat sie in weitem Umfeld..
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#33

RE: Anemonen

in Stauden 06.08.2008 23:49
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich habe sie vor der dunklen Hecke stehen, da leuchtet sie besonders schön.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#34

RE: Anemonen

in Stauden 06.08.2008 23:55
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich mag meine auch sehr gern.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#35

RE: Anemonen

in Stauden 07.08.2008 15:34
von Claudia (gelöscht)
avatar


ich liebe solche "reduzierten" Bilder

Angefügte Bilder:
DSC02077_640x426.jpg
DSC02078_640x426.jpg

Liebe Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)
nach oben springen

#36

RE: Anemonen

in Stauden 12.08.2008 20:58
von Flora (gelöscht)
avatar

Vor Wochen habe ich sie noch wegen ihres Wucherns verwünscht, jetzt bin ich froh, das ich sie habe....Diese wächst hinter und (noch) zwischen der robusten Rose "Pastella", die gerade Blühpause macht.
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-Herbstanemone, ganz.JPG
k-Herbstanemone, groß.JPG
nach oben springen

#37

RE: Anemonen

in Stauden 15.08.2008 22:05
von Flora (gelöscht)
avatar

Heute die ging die erste Blüte von "Pamina" auf. Diese wuchert bei mir am schlimmsten und hat sich schon so in den Rasen vorgedrängt, das ich letztlich klein beigegeben habe und erst mal das Beet vergrößerte. Aber wenn man was zur Vermehrung abtrennen will, ist sie unglaublich zickig: Nur einzelne auseinander fallende Senkwurzeln und kaum Anwachslust. Ähnlich wie bei Campanula punctata. Da kann man nur ganz große Ballenstücke abstechen, damit die Umsiedlung klappt (so ist´s jedenfalls bei mir).
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-Pamina.JPG
nach oben springen

#38

RE: Anemonen

in Stauden 28.08.2008 22:12
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Die weißen leuchten so schön bei dem grauen Wetter.
LG
zwerg drache

Angefügte Bilder:
Anemone weiß.JPG
Anemone.JPG
nach oben springen

#39

RE: Anemonen

in Stauden 29.08.2008 07:37
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Honorine Jobert habe ich auch. Sie hat wunderschöne einfache Blüten. Als die erst aufging vor einigen Tagen mußte sie gleich fotografiert werden.


liebe grüße
martina

nach oben springen

#40

RE: Anemonen

in Stauden 29.08.2008 11:26
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Hier mal zwei Bilder von Honorine Jobert
die Pamina hat sich verweigert zu viel Wind und Regen


liebe Grüße
Martina

Angefügte Bilder:
Honorine Jobert.JPG
Honorine Jobert (2).JPG
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183706 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: