#91

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 29.01.2009 20:09
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Ich hatte bei meinen Kreuzungen leider auch einige Albinos dabei (schätze mal ca. 2% meiner Samen). Diese sind nach drei bis vier Wochen eingegangen, schade.
LG Anja

nach oben springen

#92

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 31.01.2009 18:04
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 836 Beiträge

Hi,

bei mir gibt es vorläufig 1 Albino zu vermelden:

Bali Watercolor X Pencil Thin Moustache

von 10 Sämlingen ein Albino!!


LG Veronika

Klimazone 7b
nach oben springen

#93

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 23.04.2009 12:48
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 836 Beiträge

und nun meine panaschierte Schnickelfritz, die ich letztes Jahr per Zufall entdeckt habe und die - wie schön- wieder bunt austreibt

Angefügte Bilder:
schnickelfritz panaschiert2.JPG

LG toscaline

Klimazone 7b
nach oben springen

#94

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 23.04.2009 13:41
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die hat wirklich eine schöne Panaschierung.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#95

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 20.09.2009 22:50
von Tagtraum • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Hallo an alle!

Da ich ja einwenig neu bin würde mich mal brenend interessieren wer von euch
schon mal einen Panaschierten Hem hat / hatte.
Wie lange waren sie bei euch 2 farbig, sind sie es immer noch?
Hat sich mal jemand richtig mit der weiter züchtung beschäftigt?
oder kennt ihr seiten, wo ich sowas nach lesen kann!


http://www.wersaber-tagtraum.de

nach oben springen

#96

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 20.09.2009 23:08
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich hatte im letzten Jahr an einer Pflanze zwei panaschierte Fächer. Leider war die Panaschierung nicht stabil und in diesem Jahr war die Pflanze wieder grün.

Die Zucht von panaschierten Taglilien ist wohl recht komplex und schwierig. Die Panaschierung wird nur maternal weitervererbt, da die Anlage an die Mitochondrien gekoppelt ist. Pollen muß recht klein gehalten werden, von daher sind keine Mitochondrien enthalten.

Lies dir diesen Thread mal in Ruhe durch, hier findest du schon eine Menge Infos zum Thema.



sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#97

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 21.09.2009 17:26
von Tagtraum • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

habe es schon 3 mal durch gelesen,
ja stimmt hier sind ziemlich viele deteiels.
Aber wie das so ist, man möchte ja noch mehr wissen.
dann werde ich mal weiter google machen


http://www.wersaber-tagtraum.de

nach oben springen

#98

RE: Albinismus

in Vermehrung & Zucht 21.09.2009 17:33
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Bisher gab es nur wenige amerikanische Seiten. Wenn du etwas interessantes findest, melde dich.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168925 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: