#31

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2013 09:22
von Nostalgie • Moderatorin | 5.038 Beiträge

Zitat von aruncus im Beitrag #29
... und jetzt bin ich hier.
Fuchsia magellanica - Freilandfuchsie

So wie es aussieht, ist dies Pflanze doch eher seltener.
Wer hat denn noch Lust auf diese Schätzchen?




Meiner Magellanica hat der strenge Winter 2011/2012 ziemlich zugesetzt und sie hat sich letzten Sommer nur schwach entwickelt.
Sie treibt ja immer ziemlich spät von ganz unten wieder aus - wie sie heuer aussieht, kann ich erst feststellen, wenn ich das Narzissenlaub entfernt habe.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#32

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2013 09:29
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Will doch mal meinen Gartentraum beleuchten.
Hier die (historische) Situation im Winter mit schon eingewachsenen F-F's .
Hier in etwa die gleiche (historische) Stelle im Sommer kurz vor Blühbeginn .

Und nun (von dieser historische Stelle eine 2011 im November weggepflanzt - im Sommer 2012) eine in Vollblüte - dieses Bild hatte ich schon mal woanders hochgeladen .

Jetzt teste ich für meinen Standort andere F-F-Sorten.
Ein paar Sorten kaufen geht ja gerade noch, aber wer hat sie (F-F's) auf Dauer im Garten und wen faszinieren sie immer noch?
(x.182)


Viele Grüsse

aruncus

zuletzt bearbeitet 10.05.2013 09:32 | nach oben springen

#33

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2013 09:42
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Zitat:"
Sie treibt ja immer ziemlich spät von ganz unten wieder aus - wie sie heuer aussieht, "

Das stimmt!
Geduld muß man jedes Jahr etwas haben, aber Überraschung ist doch auch jedes Jahr wieder der neue Austrieb.
Geduld (und den Willen, selbst dem Vertrocknetem etwas Ästhetisches abzugwinnen) auch wegen dem Stehenlassen des erfrohrenen Laubes.


Viele Grüsse

aruncus

zuletzt bearbeitet 10.05.2013 09:45 | nach oben springen

#34

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2013 09:58
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Zitat von Nostalgie im Beitrag #31
Zitat von aruncus im Beitrag #29
... und jetzt bin ich hier.
Fuchsia magellanica - Freilandfuchsie

So wie es aussieht, ist dies Pflanze doch eher seltener.
Wer hat denn noch Lust auf diese Schätzchen?




Meiner Magellanica hat der strenge Winter 2011/2012 ziemlich zugesetzt und sie hat sich letzten Sommer nur schwach entwickelt.
Sie treibt ja immer ziemlich spät von ganz unten wieder aus - wie sie heuer aussieht, kann ich erst feststellen, wenn ich das Narzissenlaub entfernt habe.


Das stimmt!
Geduld muß man jedes Jahr etwas haben, aber Überraschung ist doch auch jedes Jahr wieder der neue Austrieb.
Geduld (und den Willen, selbst dem Vertrocknetem etwas Ästhetisches abzugwinnen) auch wegen dem Stehenlassen des erfrohrenen Laubes.
x219
... auch zitieren will gelernt sein!


Viele Grüsse

aruncus

zuletzt bearbeitet 10.05.2013 10:05 | nach oben springen

#35

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.05.2013 10:31
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

meine treibt noch nicht

nach oben springen

#36

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 11.05.2013 08:08
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Trotzdem es hier so lange in den nächten außerordentlich kalt war sind selbst die erst letzten Sommer gepflanzten jungen Pflanzen (auch ohne nennenswerten Winterschutz) schon raus, die älteren an geschützten Stellen bis zu 8 cm.


Viele Grüsse

aruncus

nach oben springen

#37

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 10.09.2013 13:59
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Gibt es denn hier was Neues?

Zu meinem erfolgreichen Überwinterungstest von drei Sorten gesellen sich jetzt zwei weitere dazu.
Eine gelblaubige FF. und eine FF mit Ähnlichkeit zu den normalen Sommerblumenfuchsien.


Viele Grüsse

aruncus
nach oben springen

#38

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 06.04.2014 11:02
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

Der letzte Winter war mit Ausnahme der zwei Wochen im Februar ja ausgesprochen mild.
Anzunehmen war, das die F-F schon angetrieben diesen fast Kahlfrost übelnehmen.
Nein! Sie treiben alle.


Viele Grüsse

aruncus
nach oben springen

#39

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 06.04.2014 19:33
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

ich hatte meine einzige Freilandfuchsie unter der Lorbeerhecke gesetzt und vergessen zu schützen. Dank dieses Winters treibt sie neu aus.


LG Karin aus
Duisburg an Rhein und Ruhr
am Tor zum Niederrhein
Klimazone 8 a besonders mild in NRW
nach oben springen

#40

RE: Winterharte Fuchsien?

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 07.04.2014 08:36
von aruncus • Wasserträger | 66 Beiträge

... Lorbeer oder Kirschlorbeer? -- Ist denn da genug Platz für die F-F?
Besonders schützen hilft bei uns sowieso nicht. oberirdisch ist immer alles weg,
aber das tut nichts. Praktisch verhalten sich die F-F-pflanzen wie Stauden.
Die zu Vergleichszwecken mitgepflanzten "Sommerblumenfuchsien" halten im Wurzelstock den Frösten einfach nicht so stand wie die F-F.


Viele Grüsse

aruncus
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 30 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Carduelis
Forum Statistiken
Das Forum hat 6669 Themen und 177782 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: