#301

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 09:48
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Gretel, super schön!

Wie kultivierst du diesen "Mohn"?
Ich traue mich nicht wegen dem schweren Boden - und Kalk mag diese Pflanze auch nicht so gerne.
Ich stellte das "nette Blau" immer wieder auf den Tisch zurück wenn ich es mal in den Händen hielt.

......aber du hast doch auch reichlich Lehm ( und Kalk?)
im Boden?


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#302

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 10:42
von Maila • Rabattenstylist | 1.979 Beiträge

Sensationell, Gretel!
Pattys Plum ist auch eine Augenweide, Geisha!

Im August 2011 habe ich Samen vom violettrosa Papillon gesät. Drei Sämlinge haben es geschafft. Heute blüht der Erste in lachsrosa.

Angefügte Bilder:
1_Mohn_Saemling_1.jpg
1_Mohn_Saemling_2.jpg

Liebe Grüße
Maila

Klimazone 7b Nds.

zuletzt bearbeitet 04.06.2013 10:45 | nach oben springen

#303

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 10:45
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.918 Beiträge

Maila!!!

nach oben springen

#304

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 20:36
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.073 Beiträge

Tolle Farbe hat dein Sämling und Du Geduld...

Patty`s Plum finde ich farblich auch toll.


Sonja, genau, ich habe schweren, teils tonigen Lehm, wollte es aber trotzdem probieren.
Habe mir eine halbschattige Stelle gesucht, 2 Eimer Walderde bei der Hunderunde aus dem Wald geholt, alles gut durchgegraben, die ersten beiden ertauschten Pflanzen eingesetzt, angegossen und Lavasplit rundum aufgebracht. Als das Laub fiel, gabs ordentlich Eichenlaub obendrauf.
Auf einem Pflanzenmarkt fand ich 2 weitere Pflanzen, 1 bekam ich als Mitbringsel geschenkt, sodaß ich nun 5 Pflanzen Meconopsis betonicifolia `Lingholm` habe. Sie werden ganz schön groß und auch die Rosetten am Boden brauchen Platz. Die, die gerade blüht, stammt aus 2011. Diese 5 Pflanzen haben also auch die beiden vergangenen Mistwinter überstanden.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#305

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 20:56
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Mei, da wünsche ich dir, dass deine Mühe belohnt wird und sich der Meconopsis betonicifolia dauerhaft etabliert.

Genau wegen seiner hohen Ansprüche an den Boden - und ich habe nun mal den komplett falschen Boden für dieses Pflänzchen - habe ich die Finger davon gelassen.
Ich hörte jedoch, von verschiedenen Quellen, das er sehr winterhart ist....wo es ihm gefällt!

Bekommt der M. eine Pfahlwurzel?


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#306

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 21:09
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.073 Beiträge

Sonja, der Mecon. grandis ja : http://www.bio-gaertner.de/pflanzen/Scheinmohn/Sorten
Hm, soviel Platz habe ich pro Pflanze nicht eingeplant.....mal abwarten, wie die sich arrangieren.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#307

RE: Staudenmohn

in Stauden 04.06.2013 21:12
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge


das macht das Gartenleben so spannend.
Berichte bitte weiter - gerne auch mit Fotos


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 04.06.2013 21:13 | nach oben springen

#308

RE: Staudenmohn

in Stauden 07.06.2013 10:46
von Hobbygärtnerin • Regenwurmbeschwörer | 680 Beiträge

Ja, ist schon erstaunlich, wie sich der Mohn so entwickelt. Eine Pflanze hat sich bei uns selbst gesät, am Beetrand (außerhalb des Beetes im Rasen). Wir haben ihn dort stehen lassen und genau diese Pflanze wächst am besten von allen Mohnpflanzen. Höhe ca. 1 Meter mindestens.

Hinweis: das Gerümpel im Hintergrund ist nicht unseres. Dort beginnt bereits das Nachbargrundstück.

Ich überlege schon die ganze Zeit, ob man die Samen aus den Kapseln ggf. für Mohnkuchen verwenden könnte. Giftig ist der doch nicht, oder?

Angefügte Bilder:
M1.jpg
M2.jpg
M3.JPG

Grüße von der Hobbygärtnerin

nach oben springen

#309

RE: Staudenmohn

in Stauden 09.06.2013 15:06
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.630 Beiträge

Maila, der Mohn war aber schnell.

Heute morgen nach dem Regen sah die erste Blüte von Khedive so aus:

Angefügte Bilder:
k-Khedive 01 2013.JPG

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

nach oben springen

#310

RE: Staudenmohn

in Stauden 09.06.2013 16:45
von Maila • Rabattenstylist | 1.979 Beiträge

Danke, Geisha. Dauert es sonst länger bis ein Mohnsämling blüht? Ich habe es einfach mal ausprobiert. Heute hat der zweite Sämling geöffnet. Er geht mehr ins Violette. Mache später mal ein Bild davon.

Das ist eine spannende Farbe, Geisha. Gefällt mir gut.


Liebe Grüße
Maila

Klimazone 7b Nds.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6404 Themen und 168310 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: