#11

RE: Aurikel

in Stauden 22.02.2008 17:38
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.014 Beiträge

Ich muss eben immer wenn ich zum Komposter laufe an der Pergola vorbei, da vergess ich das Giessen nicht so leicht.
Aber die Gärtner wollen ja auch was verkaufen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#12

RE: Aurikel

in Stauden 23.02.2008 22:22
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ist zwar keine Aurikel, aber irgendwie paßt sie als altmodische Primel aus Oma's Zeiten auch hier her.

Die Goldrandprimel wächst bei mir ausgepflanzt im Bett und hat sich ordentlich entwickelt.


DSCN3528 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#13

RE: Aurikel

in Stauden 23.02.2008 22:38
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Die ist sehr hübsch. Primeln hab ich auch viele, sind immer die ersten im Frühling wenn noch alles farblos ist.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#14

RE: Aurikel

in Stauden 23.02.2008 22:41
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Ja, das stimmt, meine Aurikeln stehen zum Teil dicht daneben, aber da tut sich noch gar nichts...

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 23.02.2008 22:41 | nach oben springen

#15

RE: Aurikel

in Stauden 24.02.2008 10:30
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.014 Beiträge

-Diese Primeln wie sie jetzt überall angeboten werden pflanze ich nach der Blüte immer in den Garten.
Aber das gibt nur noch Mickerlinge. Die kann ich auch gleich kompostieren. Vielleicht gefällt ihnen mein Sandboden nicht.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#16

RE: Aurikel

in Stauden 24.02.2008 10:57
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe auch Sandboden, ich vermute eher, das es an den Pflanzen liegt. Die sind in Gewächshäusern schnell vorgetrieben und wahrscheinlich verweichlicht.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#17

RE: Aurikel

in Stauden 22.03.2008 22:59
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Von meinen Neuerwerbungen blühen die ersten drei....

Chaffinch


DSCN3946 von butterfly - Album.de


Remus


DSCN3948 von butterfly - Album.de


Und ein Sämling (Mojave x Royal Mail) von Herrn Hoffmann, der bislang mehrmals bei Aurikelschauen die Silbermedaille gewonnen hat. Benamt wird er aber nur, wenn er mal die Goldmedaille holt.


DSCN3955 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#18

RE: Aurikel

in Stauden 22.03.2008 23:54
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Die sind wunderschön, Anja.
Können die in den Garten oder ist das mehr für Topfhaltung?


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#19

RE: Aurikel

in Stauden 23.03.2008 00:29
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die sind eigentlich für die Topfhaltung, da sie stark bemehlte Blätter haben. Diese Bemehlung würde durch Regen abgewaschen werden. Man könnte sie aber auspflanzen.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#20

RE: Aurikel

in Stauden 23.03.2008 05:29
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

Sehr hübsch.Es gibt richtige Schmuckstücke davon.

Ich habe eine gelbe Gartenaurikel. Diese ist nicht bemehlt und für den Garten gezüchtet worden. Aber sie ist auch sehr hübsch.


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168928 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: