#51

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 26.08.2008 14:18
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.013 Beiträge
Ich hatte welche im Beet halbschattig, aber da haben die Herrschaften gekümmert. Daraufhin hab ich ihnen Töpfe verpasst und unter die Pergola gestellt. Jetzt wachsen sie schön.

Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
zuletzt bearbeitet 26.08.2008 14:18 | nach oben springen

#52

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 26.08.2008 15:10
von Lunacita • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Bei mir wachsen sie sehr gut.
Sie stehen von sonnig bis schattig. Ansonsten bekommen sie das gleiche, wie alle anderen Pflanzen in den Beeten auch.


Liebe Grüße
Luna
nach oben springen

#53

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 18.02.2009 21:29
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Hallo,
ich habe mir heute acht Aurikeln zugelegt. Habe sie in hohe Tontöpfe gepflanzt und gegossen, jetzt stehen sie in der Garage. Ich habe zwar gelesen dass Aurikeln durchfrieren müssen, aber kann ich sie so frisch wie sie sind jetzt auf die Terasse unter den Dachüberstand stellen? Dazu sei gesagt, dass wir selbst am Tag selten Temperaturen über 0 Grad haben.
LG
Curpi


Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#54

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 18.02.2009 23:01
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Hallo Curpinada,

bist Du Dir sicher, daß Du Primula auricula besitzt ? Solltest Du die jetzt angebotenen blühenden Primula acaulis - Hybriden gekauft haben, empfehle ich Dir, diese jetzt frostfrei aufzustellen. Frost vertragen die im Gewächshaus kultivierten Pflanzen nicht. Der günstigste Platz wäre hell und gerade frostfrei. Dann hast Du lange Freude an den Blüten. Später können die Primel in den Garten gepflanzt werden.


Viele Grüße Hortus
nach oben springen

#55

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 12:05
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Nein, es handelt sich um nicht blühende Primula auricula, der Gruppen GC, LC und D. Sie kommen von Pe..rs. Ist da was verkehrt dran, dass ich die jetzt bekommen habe? Sollte ich misstrauisch sein? Die sind doch eigentlich voll frosthart, oder?
LG
Curpi


Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#56

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 12:37
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.013 Beiträge

Wenn sie jetzt schon blühen sind sie im Treibhaus vorgezogen. Die würden erfrieren. Pflanze sie nach der Blüte in den Garten für nächstes Jahr.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#57

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 12:39
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Nein, sie blühen noch nicht, heißt das dass ich sie in den Töpfen auf der Terasse stehen lassen kann?
LG
Curpi


Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#58

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 12:48
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.013 Beiträge

Also ich würde sie lieber in einen kühlen Raum stellen. Bei den jetzigen Minusgraden wäre mir das zu riskant.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#59

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 14:40
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Ups, dann nehm ich die mal schnell rein


Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen

#60

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 19.02.2009 18:42
von Curpinada (gelöscht)
avatar

Aber nur mal so ne Frage, ich habe gelesen, dass Aurikeln voll frosthart sind und sogar durchfrieren müssen, damit die Blütenproduktion gefördert wird. Ist das nicht richtig? Sie standen über Nacht in der Garage, die Erde war schon etwas gefroren, zumindest auf der Oberfläche.
LG
Curpi


Hilfe, ich bin Hem-krank und mein Garten ist viel zu klein!
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: