#161

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 21.03.2011 08:05
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Die könnte gut Mr. Frost oder so heissen, sieht so angehaucht aus, - finde ich!
Aber schön!


gruß Anke

zuletzt bearbeitet 21.03.2011 08:05 | nach oben springen

#162

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 22.03.2011 08:21
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Schick Ael.
Ich habe Gestern bei meiner eine Knospe entdeckt, mal schauen wie lange es noch dauert.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#163

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 11.04.2011 19:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
inzwischen steht schon die Hälfte meiner Aurikel in voller Blüte. Ich zeig mal ein paar der Sämlinge, die dieses Jahr zum ersten mal blühen.



Wie sieht es ei euch aus?

Ael

nach oben springen

#164

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 11.04.2011 20:20
von Nostalgie • Moderatorin | 4.310 Beiträge

Ich hab leider nur ein Aurikel im Freiland, das auch bald zu blühen beginnt. Deine Sämlinge sehen toll aus!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#165

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 11.04.2011 20:27
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Finde ich auch, besonders der oben rechts! Und der weiße... Eigentlich sind alle hübsch! Leider hab ich noch keine. Zumindest hab ich schon mal Gartenaurikeln ausgesät. Sie haben gut gekeimt, wachsen aber seeeehr langsam. Vielleicht seh ich demnächst irgendwo eine schöne Pflanze, die bei mir einziehen will!


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#166

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 12.04.2011 04:48
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.073 Beiträge

Mein Favorit ist der rote Sämling.
LG
Katrin

nach oben springen

#167

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 15.04.2011 14:52
von biene100 • Kompostverteiler | 313 Beiträge

Die sind seehr schön, Ael!
Und : Du hast meine uneingeschränkte Bewunderung, daß Du so toll mit ihnen am Balkon im Topf zurechtkommst.
Meine Aurikel mit Namen, eh unempfindliche, die ich in Töpfen kultiviere sind bei weitem nicht so schön wie die Gartenaurikel die ich gesät habe, und die im Beet wachsen.
Das sind lauter Gartenaurikelsämlinge.
lg Biene

Angefügte Bilder:
im Beet.jpg
im Beet 2.jpg
gartenaurikel.jpg
bemehlt.jpg
sämling dunkel.jpg
sämling rosenholz.jpg

zuletzt bearbeitet 15.04.2011 14:53 | nach oben springen

#168

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 15.04.2011 19:28
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Oh wie schön, Biene!! Dann kann ich ja nur hoffen, dass meine Gartenaurikel- Sämlinge auch so hübsch werden! Die beiden dunklen gefallen mir am besten! Wann kann man den mit Blüten rechnen? Ich habe Ende Februar/ Anfang März ausgesät, aber irgendwie geht es nicht wirklich vorwärts!


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#169

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 15.04.2011 19:58
von biene100 • Kompostverteiler | 313 Beiträge

Ja, mit denen musst Du seeehr viel geduld haben. Als ichs das erste mal versucht habe, dachte ich das wird nie was. Dann habe ich sie, (80Stk) ganz zärtlich in nahrhafte Erde pikiert, dann gings ein bisschen schneller mit Wachsen. Blühen werden sie viieleicht im nächsten Frühling, aber ganz sicher nicht alle. Im Vorjahr habe ich auch welche gesät, davon blühen heuer nichtmal die Hälfte. Aber die Geduld zahlt sich aus. Sie sind doch auch ganz hübsch, und viiel pflegeleichter als die Aristokratie...
Übrigens: Ich hab ja nur einen Bruchteil fotografiert, von denen die da so blühen. Der Großteil blüht bei mir so dunkel, wie es Dir gefällt. Vielleicht hilft Dir ja die Vorfreude durchzuhalten....

lg Biene


nach oben springen

#170

RE: Aurikel - Primula auricula

in Stauden 20.04.2011 07:15
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Sind die alle hübsch. Ich habe ja nur 2 Stück. Jahrelang hatte ich mir jedes Jahr neue geholt, weil sie in meinen Beeten verschwanden, jetzt im Topf klappt das viel besser. Meinen Boden mögen sie wohl nicht.

Angefügte Bilder:
k-19.04.2011 016.jpg
k-19.04.2011 017.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: oliver.hildner
Forum Statistiken
Das Forum hat 6400 Themen und 168200 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: