#151

RE: Wiesenraute - Thalictrum delavayi

in Stauden 23.01.2021 21:05
von Fuliro • Gewächshausputzer | 179 Beiträge

Thalictrum sind auch meine Lieblingspflanzen. Man sollte aber beim gießen aufpassen, denn die Wurzeln vertragen keine Staunässe.

nach oben springen

#152

RE: Wiesenraute - Thalictrum delavayi

in Stauden 24.01.2021 07:40
von Birke • Rabattenstylist | 1.908 Beiträge

Ich mag sie auch sehr, aber ich muss sie immer vordem Vertrocknen bewahren. Staunässe ist bei uns nicht zu erreichen. Es gibt sie auch in weiß. Die zarten Blüten scheinen elfenartig zu schweben . Ein Traum.


Klimazone 7a

Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns. Rumi
nach oben springen

#153

RE: Wiesenraute - Thalictrum delavayi

in Stauden 24.01.2021 13:09
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.051 Beiträge

Wiesenrauten sind eine irre Gattung. Von wenigen cm Höhe bis 3m hoch ist alles dabei. Vom späten Frühjahr bis Sommer erstreckt sich je nach Art die Blütezeit. Vor Staunässe brauche ich sie hier auch nicht schützen.

Angefügte Bilder:
Thalictrum aquilegifolium Sämling.JPG
Thalictrum delavayi ?Hinckley?.JPG
Thalictrum ich. Evening (2).JPG
Thalictrum kiusianum.JPG
Thalictrum minus Adianthifolium (2).JPG
Thalictrum reniforme (2).JPG
Thalictrum.JPG

LG
zwerg drache
nach oben springen

#154

RE: Wiesenraute - Thalictrum delavayi

in Stauden 24.01.2021 17:53
von Nostalgie • Moderatorin | 5.814 Beiträge

In freier Natur wächst hier die akeleiblättrige Wiesenraute an ziemlich feuchten Stellen im Bergwald - die scheint da also auch keine Probleme mit Nässe zu haben.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6831 Themen und 187855 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: