#21

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 04.02.2009 15:31
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Gabi,

welcher Name stand denn auf dem Schild als du deine Wolfsmilch gekauft hast? Staudige Euphorbien schneide ich im Frühjahr ab Mitte März jedes Jahr zurück, ein- bis zweijährige bleiben ungeschnitten.


Liebe Grüße

Matthias

[F_d]
Ein Garten entsteht nicht dadurch, daß man im Schatten sitzt.

(Rudyard Kipling)
nach oben springen

#22

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 05.02.2009 14:32
von Gartenfreundin • Unkrautzupfer | 26 Beiträge

Hallo Matthias,
es war leider kein Schild dran, habe sie hier in einer Gärtnerei/Baumschule gekauft. Mir wurde gesagt, daß es sich um eine Staude handelt, die winterhart wäre. Die einzelnen Zweige haben grün/rote Blätter, von unten bis oben oben und sehen ein bißchen eckig oder sternförmig aus. Ist jetzt eigentlich auch egal, so wie es jetzt aussieht, wäre abschneiden wahrscheinlich sowieso nur noch die einzigste Möglichkeit!
Wenn es nichts mehr wird kaufe ich sie auf jeden Fall noch einmal, erkundige mich dann aber besser!
Gruß Gabi

nach oben springen

#23

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 21.04.2009 22:24
von Matthias (gelöscht)
avatar



Die Wolfsmilchblüte beginnt bei uns im Garten mit der Gold-Wolfsmilch.


Liebe Grüße

Matthias


Ein Garten entsteht nicht dadurch, daß man im Schatten sitzt.

(Rudyard Kipling)
nach oben springen

#24

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:14
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Euphorbia griffithii. Ich weiß leider nicht, ob es Dixter oder Fireglow ist. Eigentlich müßte ich beide haben, aber meine sehen sich so ähnlich, daß ich Zweifel habe.
Ich mag vor allem die roten Stiele, die aussehen als wären sie lackiert. Die griffithii wandert, aber das läßt sich locker einschränken. Ich rupfe im Frühjahr beim Austrieb Triebspitzen, die sich zu weit ins Beet vorwagen, einfach aus der Erde.

Euphorbia griffithii von daylilly - Album.de

nach oben springen

#25

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:18
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wie hat deine den Winter überstanden? Meine E. griffithii 'Fireglow' ist eingegangen, obwohl sie auch schon größer war.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#26

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:26
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge
Nein, überhaupt kein Problem nach dem Winter.
Dann könnte ich mich ja für Sagae(über einen Ableger würde ich mich sehr freuen ) revanchieren...
Ich werde gleich morgen mal sehen, ob ich dir noch ein Stück topfen kann (bringe ich dir im Sommer mit).
zuletzt bearbeitet 22.04.2009 21:27 | nach oben springen

#27

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:28
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die Sagae geht klar, die Fireglow habe ich mir schon wieder gekauft, sie ist einfach zu schön. Du hast eh noch was gut bei mir.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#28

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:30
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Tja, da warst du wohl zu voreilig

nach oben springen

#29

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 22.04.2009 21:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Scheint so.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#30

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 23.04.2009 09:20
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Kennt jemand den Namen für diese Wolfsmilch?

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 39 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6404 Themen und 168310 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: