#51

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 11.05.2010 13:43
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Immerhin Plural... Danke.

Nun zu den Details: Hast du schon mal Euphorbia polychroma erfolgreich durch Stecklinge vermehrt? Wenn ja, dann würde ich gerne lernen, wie du das gemacht hast. Zum Beispiel, welche Teile du wann gesteckt hast, ob du die milchenden Stiele versiegelt hast, welches Substrat du verwendet hast, wie lange die Stecklinge für die Bewurzelung benötigt haben, und ob sie im ersten Winter einen Schutz brauchen. Bitte.

nach oben springen

#52

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 11.05.2010 15:07
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 601 Beiträge

Vermehrung geht über Kopfsteckllinge, diese im Juni von Trieben schneiden die noch nicht geblüht haben. Triebende abflammen damit der Milchsaft gerinnt, und dann im magere Erde oder reinen Sand stecken. Tüte drüber und warten. Stecklinge sind winterhart! Viel Erfolg.

Lg
Diana

nach oben springen

#53

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 12.05.2010 10:16
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Funktioniert das bei allen Euphorbien Diana.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#54

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 12.05.2010 12:11
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 601 Beiträge

Martina, das kann ich dir nicht sagen, da ich nur 2 Arten im Garten besitze.


zuletzt bearbeitet 12.05.2010 12:12 | nach oben springen

#55

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 12.05.2010 13:25
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Danke, Diana. Ich werd's ausprobieren und dann berichten.

nach oben springen

#56

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 12.05.2010 14:02
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Probieren wir es einfach mal aus. Guter Tipp Diana.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#57

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 19.05.2010 20:36
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Eine zierliche, aber beinharte Sorte ist Euphorbia polychroma 'Lacy'. Sie steht jetzt schon den zweiten Winter an der Kante der Terrassenbeete ohne jeglichen Frost- oder Trockenschaden.

Angefügte Bilder:
Euphorbia polychroma Lacy 19.5.10.jpg
Euphorbia Lacy mit Umfeld 19.5.10.jpg
nach oben springen

#58

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 19.05.2010 20:40
von Nostalgie • Moderatorin | 4.374 Beiträge

Ist die hübsch!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#59

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 16.01.2012 23:07
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Zitat von Susanne


Danke, Diana. [smile1] Ich werd's ausprobieren und dann berichten.


Hallo Susanne
Da ich auch eine Euphorbia vermehren möchte würde es mich
sehr interessieren, ob es bei dir mit den Stecklingen geklappt hat?


gruß Anke

nach oben springen

#60

RE: Wolfsmilch Euphorbia

in Stauden 19.01.2012 10:25
von Micc • Gewächshausputzer | 201 Beiträge

Die Blütenstände der Euphorbia characias entwickeln sich erst, daher ein älteres Bild aus warmen Zeiten, zusammen mit Zwergflieder 'Palibin' bzw. Vergissmeinnicht.


Das sind tolle Pflanzen die zwar -20 Grad schlecht ertragen, aber zumindest in normalen Wintern bis -15 Grad kaum Probleme machen und sich gut versamen.

:)
Michael

Angefügte Bilder:
10mai 156.jpg
10mai 163.jpg

zuletzt bearbeitet 19.01.2012 10:26 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: