#11

RE: remontierende Iris

in Stauden 13.11.2007 21:43
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Thomas,

ich habe mir diese Iris in diesem Sommer von einem Liebhaber der historischen Iris besorgt. Kann also noch nichts dazu sagen, aber vielleicht schon im nächsten Jahr.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#12

RE: remontierende Iris

in Stauden 27.11.2007 18:07
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich suche eine schöne braune Iris barbarta. Sie sollte möglist lange blühen. Vor Jahren hatte ich mal eine Noname im Garten. Die ist bei unserem Umzug leider verloren gegangen.
Für mein Milch Kaffee Beet wäre die aber gerade richtig.
Vielleicht könnt ihr mir Vorschläge machen.
@Anja auf den Kiekeberg kommt auch immer ein Iriszüchter aus Meißen. Jedenfalls war er die letzten Jahre immer dort. Das wäre doch etwas für dich.
Wie heißt der Liebhaber historischer Iris?
Ich habe die gezeigte weiße Iris auch bei mir stehen. Den Namen kenne ich leider auch nicht, weil ein Geschenk.
Die ich mir selbst gekauft habe heißt glaube ich Lugano. Im Spätsommer habe ich mir noch eine kleine Nana in weiß gekauft. Der Vierländer Rosenhof bietet auf den verschiedenen Gartenmärkten Iris an.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#13

RE: remontierende Iris

in Stauden 27.11.2007 18:23
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Glockenblume,

ich werde heute abend mal schauen, ob ich was finde in dieser Farbrichtung. Eine habe ich in dieser Richtung, aber das ist eine ganz neue aus den USA.
Herr Schindler ist ein Sammler und Kenner der historischen Iris. Er hat aber keinen Internetauftritt.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#14

RE: remontierende Iris

in Stauden 27.11.2007 21:33
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Die ganz neue Iris aus den USA kann es nicht sein. Wir sind vor etlichen Jahren umgezogen.
Das war bestimmt nichts aussergewöhnliches.
vielen Dank Anja für deine Mühe

Martina

nach oben springen

#15

RE: remontierende Iris

in Stauden 28.11.2007 08:42
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
Hallo Martina,

ich habe hier eine kleine Liste mit remontierenden Iris liegen, aber Braune sind nicht viele dabei. Genau gesagt wird nur Louvois als kastanienbraun beschrieben.

Habe gerade gesehen, daß du die Iris gar nicht als remontierend beschrieben hast, da werde ich dann nochmal schauen.

sonnige Grüße

Anja
zuletzt bearbeitet 28.11.2007 08:43 | nach oben springen

#16

RE: remontierende Iris

in Stauden 21.08.2008 21:55
von Chrissy • Kompostverteiler | 316 Beiträge

Die remontierende 'English Cottage' hat wieder eine Knospe bei mir.


English Cottage Nachblüte von Chrissy123 - Album.de


LG Chrissy

nach oben springen

#17

RE: remontierende Iris

in Stauden 23.09.2008 13:01
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe bei meiner letzten Irisbestellung in Amerika auch Ausschau nach remontierenden Iris gehalten. So ist mir auch die Iris Cruise To Autumn ins Körbchen gesprungen. Sie wurden im Spätsommer geliefert und gepflanzt. Vor ein paar Tagen habe ich nicht schlecht gestaunt...


DSCN8487 von butterfly - Album.de



sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#18

RE: remontierende Iris

in Stauden 23.09.2008 13:59
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.959 Beiträge

Da bin ich aber mal auf die Blüte gespannt.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#19

RE: remontierende Iris

in Stauden 23.09.2008 14:22
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich auch.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#20

RE: remontierende Iris

in Stauden 22.07.2009 23:30
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Es ist soweit, die erste Iris remontiert.

Blueberry Tart

DSCN3813 von butterfly - Album.de


(Der Blauton stimmt nicht)


sonnige Grüße
Anja

zuletzt bearbeitet 22.09.2009 19:59 | nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 23 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6378 Themen und 167773 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: