#11

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 01.08.2008 16:59
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.970 Beiträge

Ich hab mir mal wieder eine in rosa ertauscht. Mal sehen ob sie auch wieder nur aus Mehltau besteht.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#12

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 05.11.2009 22:58
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Ich mag Monarden sehr gerne. Am liebsten die Wildformen.
Ich hatte lang Jahre die Monarda didyma (leider haben meine Hunde sie kaputt gepink...t)
Jetzt habe ich eine unbekannte Hybride:



und seit diesem Jahr eine Rosenmonarde


nächstes Jahr hoffe ich Präriebegramott und eine ander Wildart aussäen zu können.

Auf meiner Wunschliste sind auf jeden Fall noch die Zitronenmonarde, Monarda didyma und Präriebergamott.

Mehltau hin, Mehltau her, ich bin verliebt in diese wunderbaren schönen.

Ein Tee aus der Monarda didyma nennt man auch Oswego Tee. Extrem lecker schmckt der mit Orangenschalen aus Bio Apfelsinen.

nach oben springen

#13

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 08.11.2009 17:07
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.073 Beiträge

Monarden finde ich auch total schön. Leider habe ich nur noch eine Sorte, dunkellila, stark duftend, im Beet, die andern haben den vergangenen harten Winter nicht überlebt. Ich muß mir im Internet eine Quelle suchen, weil sie in GCn kaum angeboten werden. Zum jetzigen Zeitpunkt werde ich es aber nicht mehr riskieren.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#14

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 08.11.2009 18:27
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Ich habe meine bei gärtnerei helenion bestellt und die erste Mal bei blauetikett bornträger.
Helenion hat eine nette Auswahl und faire Preise.

Vielleicht kann ich aber auch von der Hybride im Frühjahr Ausläufer abnehmen. Bei den anderen wird das noch dauern.


__________________________________________________
Mein Kunstteil ist nun endlich aktiv:
Kleine Weisheiten
Eigene Bilder

nach oben springen

#15

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 09.11.2009 13:04
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.970 Beiträge

Ich hab Monarden jetzt endgültig aus meinem Garten verbannt. Werden bei mir nur Mehltaumonster. Hat keinen Zweck bei meinem Klima.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#16

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 11.12.2009 22:56
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Gestern habe ich zwei neue Sorten bekommen.

Wahrscheinlich ist eine davon der wilde Präriebergamott, die wollte ich schon lange haben.

Werde sie am WE erst einmal vergraben


__________________________________________________
Mein Kunstteil ist nun endlich aktiv:
Kleine Weisheiten
Eigene Bilder

nach oben springen

#17

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 12.12.2009 21:36
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die kannte ich noch gar nicht, sieht aber gut aus. Berichte mal wie sie sich im nächsten Jahr entwickelt.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#18

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 13.12.2009 20:18
von gudrun • Wasserträger | 73 Beiträge

Da zeige ich auch mal meine Monarden
Monarda citriodora und Monarda punctata aus Samen gezogen

Angefügte Bilder:
Monarda citriodora.jpg
Monarda punctata.jpg

__________________
gruß gudrun

zuletzt bearbeitet 13.12.2009 20:19 | nach oben springen

#19

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 14.12.2009 06:56
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Die M. punctata ist sehr interessant. Gefällt mir ausgezeichnet. Ist sie mehltauanfällig?
LG
Katrin


nach oben springen

#20

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 14.12.2009 20:16
von gudrun • Wasserträger | 73 Beiträge

Diese beiden Sorten waren nicht so anfällig, schlimm war es bei Monarda didyma, die hat aber noch nicht geblüht.


__________________
gruß gudrun
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 38 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6404 Themen und 168310 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: