#31

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 08.01.2009 22:29
von bigkse (gelöscht)
avatar

Nee, sollst du auch nicht, aber ob da Birne auch geht? Dann hätte ich einen Grundmehr, um um des anderen Nachbarn Baum zu kämfen!

Ist toll von dir, dass du für mich sammeln gehst!

LG
bigkse

nach oben springen

#32

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 08.01.2009 22:31
von Matthias (gelöscht)
avatar
Zitat von bigkse
Der Apfelbaum ist aber auch ´ne Wucht!!


Schau dir mal das erste Bild an, und dann stelle dir eine ca. 300 m lange Allee mit diesen Apfelbäumen in Gedanken vor, schön nicht wahr?

Ist eigentlich egal wo du dich bei uns in der Umgebung aufhalten tust, du findest immer mindesten einen Mistelbaum.
Angefügte Bilder:
mistel_1.jpg
mistel_2.jpg
mistel_3.jpg

LG
Matthias


Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 08.01.2009 22:31 | nach oben springen

#33

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 08.01.2009 22:58
von bigkse (gelöscht)
avatar

Total schön...
Und die neu gepflanzten Bäumchen bekommen ihre Untermieter gleich noch mit!
Lassen sich diese wildwachsenden Misteln eigentlich pharmazeutisch nutzen? Misteln sollen sich doch bei Bluthochdruck positiv auswirken. Oder hat die Pharmaindustrie ihre eigenen Bestände, vielleicht im Ausland, wo die Beschaffungskosten günstiger sind?
Aber bei dem Aufkommen...
Fasziniernd schön..

nach oben springen

#34

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 15.01.2009 15:48
von Starkzehrer • Wasserträger | 91 Beiträge

Hallo Mistelfeunde,
ich teile eure Freude über diese schönen "Obermieter". Allerdings glaube ich
gelesen zu haben, dass nur geschwächte Bäume befallen werden. Deshalb sollte man sich nicht ärgern, wenn Gartenbäume sich wehren können gegen die Ansiedlung.Ob das häufige Auftreten in Sachsen und Sachsen-Anhalt vielleicht etwas mit Umweltproblemen zu tun hat?

nach oben springen

#35

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 15.01.2009 19:52
von Matthias (gelöscht)
avatar

Ob das auftreten an Umweltschäden liegt, weiß ich nicht. Die meisten Bäume hier stehen in Naturschutzgebieten oder in Bereichen mit Trinkwasserstufe 1. Dort dürften eigentlich keine Umweltschäden vorhanden sein, zum anderen hatten wir hier vor Ort nur Glas- und Fahrzeugindustrie, sonst nur Landwirtschaft.


LG
Matthias


Nordsachsen - Klimazone 7b


nach oben springen

#36

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 15.01.2009 20:16
von bigkse (gelöscht)
avatar
Ich kann mir das auch nicht vorstellen.
Warum sollte es denn auch so sein?
Wenn die Misteln als Wirtspflanzen ´angegriffene´ Bäume bevorzugen, dann meine ich, wäre das so zu erklären, dass dort ein Anwachsen einfacher sein könnte.
Die Bäume mit Misteln, die ich gesehen habe, machen aber keinen kranken oder gar schwächlichen Eindruck. Nicht die, die ich in Dresden gesehen hatte, nicht die, die im Raum Zwickau entlang der Zwickauer Mulde stehn und die, die ich bei Wien in der Lobau hab stehen sehen waren ausgesprochen vitale Bäume.
Und wenn `Mistelbäume`, wie du sie oben beschreibst, Matthias, Jahrzehnte trotz ihres Besatzes kräftig und gesund dastehen, kann es sich eigentlich nicht um geschädigte Bäume handeln.

@ Starkzehrer
Gibt es in deiner Nähe solche Mistelbäume? Vielleicht kannst du uns mal ggf. ein Bild davon zeigen. Wäre sicher interessant!

LG bigkse
zuletzt bearbeitet 15.01.2009 20:20 | nach oben springen

#37

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 15.01.2009 23:17
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

In diesem Artikel wird die Mistel-Ansiedlung sehr gut beschrieben.

http://www.bund-lemgo.de/Lebensraum-Stre...se-Misteln.html


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#38

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 16.01.2009 08:19
von bigkse (gelöscht)
avatar

Ist wirklich eine tolle Seite Gerardo! Dankeschön!
Ich glaube, sie stachelt mich noch mehr zu eienm Versuch an!
Auch wenn ich auf ´meinem´ Baum dann keine riesigen Mistelbüsche mehr erleben werde.
Wie war das doch gleich? Ab einem gewissen Alter pflanzt man keine Bäume mehr...

LG
bigkse

nach oben springen

#39

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 16.01.2009 21:07
von Starkzehrer • Wasserträger | 91 Beiträge

Na, da sind wir ja jetzt bestens informiert. Danke für den tollen link. Aber die "Obstbaumansiedlerfreunde" sollten doch vorsichtig geworden sein?
Grüße
Starkzehrer

nach oben springen

#40

RE: Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 26.01.2009 20:54
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

hallo zusammen

war am wochenende unterwegs von würzburg nach mecklenburg-vorpommern und da sind mir diese bäume ins auge gestochen. auf der autobahn in brandenburg um berlin rum und bei dessau (sachsen-anhalt) bot sich mir folgendes bild - siehe unten. irre unmengen von misteln. das waren keine bäume mit misteln sondern misteln mit bäumen. bei uns sieht man sie auch eher selten. aber ich glaube, wo sie sich einmal angesiedelt haben, da verbreiten se sich gut.
nicht auf die qualität der bilder achten, mein freund mußte während der faht aus dem auto fotografieren. aber was macht man nicht alles für seinen spatz.

Angefügte Bilder:
Egon 65. Geb 096.JPG
Egon 65. Geb 107.JPG
Egon 65. Geb 108.JPG
Egon 65. Geb 118.JPG
Egon 65. Geb 121.JPG

Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Nicht über fehlende Buchstaben wundern. Habe eine Funktastatur, die gerne einmal aussetzt ;o)
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194408 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: