#1

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 16:46
von Matthias (gelöscht)
avatar
Soviel Schnee wie bei Bigkse im Erzgebirge, gibt es hier bei uns im Flachland nie vor Januar, Februar wenn überhaupt, ist relativ selten.

Ich habe auch noch 3 Bilder gefunden, nur mit weniger Schnee.
Angefügte Bilder:
dez_bild_01.jpg
dez_bild_02.jpg
dez_bild_03.jpg

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:50 | nach oben springen

#2

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 16:50
von bigkse (gelöscht)
avatar
Bei deinem dritten Bild, Matthias, haut mich der Mispelbesatz um - ist ja irre!
Das findet man nun bei uns hier überhaupt nicht!

LG
bigkse
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:51 | nach oben springen

#3

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 16:57
von Matthias (gelöscht)
avatar
Birgit, wir haben hier bei uns in der Region mindestens 40 Bäume die so aussehen. Das Bild ist auf meiner täglichen Hundestrecke entstanden, da Daisy jeden Tag so 4-7 km bewegt werden will.

Zum Glück gibt es hier bei uns keine Leute mit Ambitionen diese von den Bäumen zu schneiden, um sie 1-2 Wochen an die Türen zu baumeln und danach wegzuwerfen.

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:51 | nach oben springen

#4

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 17:07
von bigkse (gelöscht)
avatar
Von so einer Deko habe ich mal auf einem Weihnachtsmarkt ein paar Beeren gemopst und habe versucht, die hier anzusiedeln. Ist aber nicht gelungen.
Nicht weit weg von hier, in Richtung Zwickau,gibt es dagegen schon solche Bäume, wie der auf deinem Foto.
Aber direkt heir bei uns scheint es schon vom Klima her zu rauh zu sein.

LG
bigkse
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:51 | nach oben springen

#5

RE: Mistelbesatz auf Bäumen

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 17:30
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge
Hallo bigkse,

ich habe mir erlaubt, einen von Deinen beiden doppelten Einträgen zu entfernen.

LG Wolfgang
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:26 | nach oben springen

#6

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 17:34
von Matthias (gelöscht)
avatar
Birgit, das kann ich mir vorstellen, jeder Mispel benötigt eine spezielle Holzart, die von den Pappeln wie auf meinem Bild, wachsen auch nur auf Pappeln weiter usw.

Solltest du mal in unsere Region kommen, zeige ich sie dir in Natura.

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:51 | nach oben springen

#7

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 18:05
von bigkse (gelöscht)
avatar
Ja das stimmt, Matthias!
Von welchem Baum der Mistelzweig im Stallhof stammte, kann ich nun nicht sagen.
Ich hatte das Ansalben auf einer Weide versucht, in DD hatte ich aber auch schon viele Misteln auf Obstgehölzen gesehen. Macht das wirklich einen solchen Unterschied?

LG
bigkse
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:52 | nach oben springen

#8

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 18:18
von Matthias (gelöscht)
avatar
Zitat von bigkse
Ja das stimmt, Matthias!
Von welchem Baum der Mistelzweig im Stallhof stammte, kann ich nun nicht sagen.
Ich hatte das Ansalben auf einer Weide versucht, in DD hatte ich aber auch schon viele Misteln auf Obstgehölzen gesehen. Macht das wirklich einen solchen Unterschied?


Ja Birgit, das macht einen Unterschied, Mispeln die auf Obstgehölzen wachsen, sind nur auf diesen lebensfähig, stirbt der Baum ab, stirbt falls kein Wirt in der Umgebung ist auch die Mispel ab. Genauso ist es bei Pappeln, Kiefern oder anderen Laubgehölzen, Mispeln sind auf die jeweilige Baumart spezialisiert.

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:52 | nach oben springen

#9

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 18:23
von bigkse (gelöscht)
avatar
Zwischen Nadelhölzern und Laubhölzern, Weichhölzern und Obstgehölzen hätte ich mir das noch vorgestellt, dass es aber so speziell ist, hätte ich nicht gedacht!
Wieder was dazu gelernt!
Danke!

LG
bigkse
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:52 | nach oben springen

#10

Bäume mit Mistelbesatz

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 13.12.2008 19:19
von Matthias (gelöscht)
avatar
Birgit, wir hatten vor Jahren mal dazu eine Diskussion wo ein Baumexperte das mit den unterschiedlichen Mistelarten erzählt hatte. Ich habe noch mal gegoogelt finde die Diskussion aber nicht mehr, dafür das was bei Wikipedia steht:

In Antwort auf:

* Laubholz-Mistel (Viscum album subsp. album; synonym Viscum album) - auf Pappeln, Weiden, Apfelbäumen, Weißdorn, Birken, Haseln, Robinien, Linden, Ahornbäumen, amerik. Rot-Eiche, amerik. Schwarznuß, amerik. Eschen, Hainbuche und anderen, nicht aber z.B. auf Rot-Buche, Süßkirsch- und Pflaumenbäumen, Walnußbaum, Platanen, Paulownien, Götterbäumen oder Magnolien.

* Tannen-Mistel (Viscum album subsp. abietis; synonym Viscum abietis) - auf Weißtannen.

* Kiefern-Mistel (Viscum album subsp. austriacum; synonym Viscum laxum) - auf Kiefern, selten auf Fichten. In Bayreuth wurde sie erstmalig auf der europäischen Lärche entdeckt. Vorkommen in Süd- und Ostdeutschland, Österreich (Wachau) und Japan.

* Im Jahr 2002 wurde mit der Kretischen Mistel (Viscum album subsp. creticum) eine weitere Unterart beschrieben, die als Endemit nur auf Kreta vorkommt und dort auf der Brutia-Kiefer (Pinus halepensis subsp. brutia) schmarotzt.[1]

http://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fbeerige_Mistel


Wer da nun jetzt Recht hat, weiß ich auch nicht bin mit Bäumen eigentlich nicht so bewandert.

Wenn man das bei Wikipedia liest, sieht es so aus, als ob es nur ein Laubholzmispel gibt?

LG
Matthias

Nordsachsen - Klimazone 7b
zuletzt bearbeitet 13.12.2008 21:53 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 17 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194466 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: