#561

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 06.08.2014 22:32
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

bei mir gibts viele nachkommen von ch. spirit,,aber die blühn noch nicht alle

nach oben springen

#562

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 29.07.2016 20:23
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 574 Beiträge

So lange kein Beitrag mehr zu den "Super-Sonnenhüten" der letzten Jahre? Haben die bei Euch auch alle inzwischen das Zeitliche gesegnet? Sarastro bezeichnet diese als "Blumensträuße mit Wurzeln". Diese Neuerwerbung -Hot Lava - hat sich 4 Jahre tapfer gehalten (wie lange noch?) Sundown wurde nach 3 Jahren einmal verpflanzt, dieses Jahr rückwärts gewachsen. Ich versuche im Augenblick, diese im Topf wieder aufzupäppeln. Dauerhafter scheint die aus Samen gezogene "Chayenne Spirit" zu sein.
LG Rosalucia

Angefügte Bilder:
001.JPG
nach oben springen

#563

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 30.07.2016 10:47
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Virgin ist hier die robusteste Sorte.
Cheyenne Spirit Pflanzen und deren Sämlinge leben auch länger. Sonst die normalen rosa und weißen Sämlinge sind hier langlebig.

Angefügte Bilder:
Echinacea Virgin (3).JPG

LG
zwerg drache
nach oben springen

#564

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 30.07.2016 14:48
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 574 Beiträge

[quote="zwerg drache"|p209323]Virgin ist hier die robusteste Sorte.
[/quote
Das kann ich auch bestätigen, allerdings ist sie bei mir arg von den Schnecken gerupft worden.

nach oben springen

#565

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 01.08.2016 17:48
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.224 Beiträge

Magnus lebt noch, auch 2 weiße Sämlinge. Die in gelben Farben blühenden haben alle die Schnecken vernichtet, selbst einen großen Horst von Sunrise.

Angefügte Bilder:
k-30.06.16 067.JPG

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#566

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 03.08.2016 07:17
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Samen ausfallen lassen , dass werden die robustesten Pflanzen. Die Farben sind nur nicht so spektakulär.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#567

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2016 14:27
von marry • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Alle im letzten Jahr gepflanzten Echinacea sind gut wieder gekommen


LG
Marry

zuletzt bearbeitet 05.08.2016 14:28 | nach oben springen

#568

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2016 17:44
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.593 Beiträge

Freut Euch über Eure Sonnenhüte, hier kommt keiner wieder und ich betrachte sie inzwischen als Einjährige oder noch besser als Blumenstrauß mit Wurzeln. Ich investiere nicht mehr in Sorten, Tomato Soup war der letzte Versuch ... ich freue mich jetzt auch über no names.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#569

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2016 20:32
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.420 Beiträge

Das sehe ich ähnlich.
Hier kommen meist die gelben Sorten nicht bzw. spärlich wieder.
Aber alle ausgesäten blühen schön - mir ist auch nicht wichtig, ob
es Sorten sind, Hauptsache die Blüten sind schön.

Angefügte Bilder:
k-DSCN1915.JPG
k-DSCN1916.JPG

Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#570

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2016 20:47
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 574 Beiträge

Sylvia, die sind aber schön. Sind das Abkömmlinge von Cheyenne Spirit? Weil sie so ins gelb gehen. Auch bei den gewöhnlichen Echinaceas purpurea gibst schöne Kinder!

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183729 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: