#151

RE: Primeln

in Stauden 06.04.2015 10:24
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ups wir sagen zu alle schlüsselblumen,sind ja auch primeln
die primula veris, echte schlüsselblume, mit stängel gibts auch, aber werden weniger durchs öftere mähen

nach oben springen

#152

RE: Primeln

in Stauden 06.04.2015 11:31
von Nostalgie • Moderatorin | 6.225 Beiträge

Zitat von siegi im Beitrag #151
ups wir sagen zu alle schlüsselblumen,sind ja auch primeln
die primula veris, echte schlüsselblume, mit stängel gibts auch, aber werden weniger durchs öftere mähen

vor allem durch das zu frühe Mähen - durch das Verarbeiten von Gras zu Silage fangen die ja schon so bald mit Mähen an, dass kaum noch der Löwenzahn richtig zur Blüte kommt - schlecht für die Bienen und die Artenvielfalt.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#153

RE: Primeln

in Stauden 07.04.2015 14:35
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.254 Beiträge

Stimmt Irmi.
Dazu kommt noch , dass die Blühpflanzen nicht aussamen können.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#154

RE: Primeln

in Stauden 30.04.2016 18:29
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Meine Schlüsselblumen, Primula veris subsp. veris, steht auch in diesem Jahr wieder in einer tollen gelben Farbe da. Ich mag diese Schlüsselblumen sehr.




Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland

zuletzt bearbeitet 30.04.2016 18:33 | nach oben springen

#155

RE: Primeln

in Stauden 15.10.2016 12:13
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Heute sind noch einmal 14 Stauden bei mir angekommen.
Dieses Mal von Stauden Gaissmayer.
Die haben den Namen Primula veris officinalis. Ich glaube das ist doch eine andere Sorte, als die ich schon habe. Könnte das die reine Wildform der Schlüsselblume sein die jetzt bekomen habe?


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen

#156

RE: Primeln

in Stauden 15.10.2016 14:45
von Nostalgie • Moderatorin | 6.225 Beiträge

hm, diese Primel gibt es unter 2 Bezeichnungen - Primula veris und Primula officinalis, ist aber ein und dasselbe.
Ich denke nicht, dass P. veris officinalis eine eigene Art ist.
Ich kenne Primula veris aus der Natur und die Gartenform - da ist kein Unterschied erkennbar.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie
nach oben springen

#157

RE: Primeln

in Stauden 15.10.2016 19:52
von Odier • Kompostverteiler | 432 Beiträge

Ja, so sehe ich das auch. Auf jeden Fall ist das Blattwerk identisch mit meinen jetzigen Schlüsselblumen.
Mal schauen wie im Frühjahr die Blüte ist.


Viele Grüße von Johannes
aus dem Nordöstlichen Münsterland
nach oben springen

#158

RE: Primeln

in Stauden 17.03.2022 14:57
von Stef.anie • Unkrautzupfer | 9 Beiträge

Liebe Gartenmädels und -jungs, ich brauche mal eurer Schwarmwissen. Ich lege gerade mein Grundstück an. Wir haben gebaut. Und ich liebe Primeln. Sehr. Ja, sehr sogar. Habe ich schon erwähnt, wie sehr ich Primeln liebe? Nunja, es sind auch schon ein paar gepflanzt. Aber, wie überwintere ich diese? Es gibt so viele verschiedene Meinungen, daher würde ich gerne mal eure hören. Lieben Dank!

nach oben springen

#159

RE: Primeln

in Stauden 17.03.2022 16:25
von Birke • Hängemattentester | 2.114 Beiträge

Normale Primeln überstehen den Winter problemlos.

Auch ich liebe Primeln. Am Anfang kaufte ich verschiedene Primelsamen, säte diese im Februar in Töpfen ein und pflanzte dann später die kleinen Primelchen aus. Das war der Grundstock einer wilden Primelei, die jährlich immer neue Varianten hervorbrachte.

Wilde Wiesenprimeln brachte ich aus dem Garten meiner Kindheit in den jetzigen Garten. Sie leben seit Jahrzehnten hier weiter.


Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 17.03.2022 16:26 | nach oben springen

#160

RE: Primeln

in Stauden 17.03.2022 16:36
von acanthus • Gartengeneral | 5.843 Beiträge

Hallo Stefanie,
es gibt etwa 500 verschiedene Arten Primeln.
Winterharte und nicht ............................
Wir müßten also wissen um welche Art-en es sich handelt.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6892 Themen und 191938 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: