#31

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 14.05.2012 11:58
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ja hier auch,seit ich meine hühner nichtmehr überall hinlasse ists besonders arg,auch mit ,,unkraut,,

nach oben springen

#32

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 18.05.2012 18:11
von odier (gelöscht)
avatar

Da habe ich ja Glück mit meinen Rosen. Ganz wenig eingerollte Blätter - die entferne ich sofort, auch wenige kreisrunde Löcher in den Blättern und auch sehr wenig Knospenstecher. Pilzkrankheiten sind an meinen Rosen auch nicht vorhanden
Ich habe viele Meisen in meinen aufgehangenen Nistkästen. Die fressen richtig was weg. Alle 2 Wochen Spritze ich zusätzlich meine Rosen mit Vitanal sauer. Vielleicht mögen die Viecher das nicht und lassen meine Rosen in Ruhe.


L. G. Johannes

zuletzt bearbeitet 18.05.2012 18:12 | nach oben springen

#33

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 18.05.2012 18:13
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

spritz auf meinem grundstück nichts

nach oben springen

#34

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 18.05.2012 22:04
von Nachteule • Kompostverteiler | 308 Beiträge

ich spritz auch nichts weiter, außer milchbrühe gegen mehltau. der ist grad arg heftig, auch bei rosen die den sonst gar nicht so bekommen. blattläuse habe ich nie lange, hier gibts etliche marienkäfer, florliegen, die gallmücken parasitieren die blattläuse auch schon fleißig, hungrige meisen und spatzen. die rollwespe stört mich nicht weiter. die rosen auch nicht.
raupen haben so gar keine chance, wir haben auch noch hungrige amseln. ein pärchen wohnt direkt auf dem offenen dachboden des nebengebäudes und das auch noch direkt neben der treppe, da kann nun erst mal keiner hoch, bis die nicht mehr brüten.


LG

nach oben springen

#35

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 18.05.2012 23:14
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich hab noch nie meisen gsehn die blattläuse fressen,nach raupen suchen sie immer
und hilft milchbrühe gegen mehltau

nach oben springen

#36

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 19.05.2012 11:37
von odier (gelöscht)
avatar

Zitat von siegi
ich hab noch nie meisen gsehn die blattläuse fressen,nach raupen suchen sie immer
und hilft milchbrühe gegen mehltau


Ob Milch gegen Mehltau hilft, das weis ich nicht.
Aber es gibt ein Mittel und zwar Vitanal sauer, das mögen Mehltaupilze nicht. Das ist ein rein biologisches Mittel aus Getreide und anderen Stoffen. Für Mensch, Umwelt und Viecher vollommen ungefährlich.
Ich wende es alle 2 Wochen von Mai bis August an.

Schau mal hier die Info dazu.
http://www.garten-praxis.de/gartenpraxis...sauer_kombi.php


L. G. Johannes

zuletzt bearbeitet 19.05.2012 11:39 | nach oben springen

#37

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 19.05.2012 11:42
von odier (gelöscht)
avatar

Zitat von siegi
ich hab noch nie meisen gsehn die blattläuse fressen,nach raupen suchen sie immer
........



Aber natürlich fressen Maisen Blattläuse. Und zwars ganz besonders die kleine Blaumeise macht das. Die füttert damit ihre Jungvögel in den ersten Tagen. Das habe ich selbst in meinem Garten beobachten können.


L. G. Johannes

nach oben springen

#38

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 19.05.2012 13:37
von Nachteule • Kompostverteiler | 308 Beiträge

klar hilft die milch, sonst würd ich das ja nicht machen. sie darf aber keine h milch sein. das was hilft sind die milchsäurebakterien. kann also auch schon milch sein, die nicht mehr gut ist. ob diese länger frisch milch, die es neuerdings auch gibt, auch so gut ist, weiß ich nicht.
das mit der milch wurde in einer lehr- und versuchsanstalt herausgefunden, als ein mittel gegen mehltau an zucchini gesucht wurde.
das ist günstig und gut. man mischt es 1(milch):10 (wasser)


LG

nach oben springen

#39

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 20.05.2012 02:25
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

reicht 1 maliges spritzen

nach oben springen

#40

RE: Krankheiten an Rosen

in Krankheiten und Schädlinge 20.05.2012 09:45
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Nein, ich glaube so alle 2 Wochen


LG Sonnenschirm

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 53 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: porridgino
Forum Statistiken
Das Forum hat 6641 Themen und 176371 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: