#191

RE: Geranium

in Stauden 07.05.2009 07:35
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge
Judy,

ich halte dein weißes für sylvaticum Album, hast du vielleicht auch ein Foto vom Blatt?
Das ist oft genauso wichtig wie die Blüte.

Ich lasse robertianum hie und da stehen sie haben ja auch nur sehr oberflächige Wurzeln, da geht es zack zack
wo es nicht passt sind sie schnell rausgezogen.

Liebe Grüße
Marion
zuletzt bearbeitet 07.05.2009 10:09 | nach oben springen

#192

RE: Geranium

in Stauden 07.05.2009 20:57
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge
Buddeliese, danke und anbei ein Bild vom Blatt .... denn ich wüsste ja schon gern, wer es ist

Robertianum macht mir Kummer, weil er sich hier gern in dicken Stauden einnistet - und ihn aus einer gerade austreibenden Pfingstrose rauszupflücken, ist oft nur mit Kleinarbeit ohne Verluste möglich. Und es gibt wirklich Unmengen von ihm im Frühjahr und nie erwisch ich alle! Er liebt offenbar diesen Boden.
Mein Geranium Amy Doncaster will gar nicht so recht, hat so etwa 2 Blättchen - ist das zickig? Steht im Waldschattenbeet - verkehrt?
LG

Judy
Angefügte Bilder:
019.JPG
zuletzt bearbeitet 07.05.2009 20:59 | nach oben springen

#193

RE: Geranium

in Stauden 08.05.2009 08:38
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge
In Antwort auf:
Mein Geranium Amy Doncaster will gar nicht so recht, hat so etwa 2 Blättchen - ist das zickig? Steht im Waldschattenbeet - verkehrt?


Der Boden sollte frisch sein ist es vielleicht zu trocken? Wann hast du es gepflanzt?
Steht dein Album auch in diesem Beet? Denn diesem geht es ja prächtig

Mit dem Blatt kommt hin, hier noch ein Link mit einem "typischem" Horst.
http://www.overthegardengate.net/garden/...asp?LinkID=2077

In Antwort auf:
Robertianum macht mir Kummer, weil er sich hier gern in dicken Stauden einnistet - und ihn aus einer gerade austreibenden Pfingstrose rauszupflücken, ist oft nur mit Kleinarbeit ohne Verluste möglich. Und es gibt wirklich Unmengen von ihm im Frühjahr und nie erwisch ich alle! Er liebt offenbar diesen Boden.


So viele kommen bei mir nicht, wenn ich da an Trichterwinde, Giersch, Quecke, Hahnenfuß
(gestern noch musste ich feststellen das Hahnenfuß der Rosendünger abbekommen hat locker mal eben 40 cm hoch wird) denke ist er ehr ein willkommener Wilder.

Liebe Grüße
Marion
zuletzt bearbeitet 08.05.2009 08:39 | nach oben springen

#194

RE: Geranium

in Stauden 08.05.2009 18:32
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge


Dann ist es nicht mehr namenlos - schön!
Stimmt, verglichen mit kriechendem Hahnenfuß ist Robertianum ziemlich harmlos und die Winde will auch schon wieder austreiben - die werde ich wirklich nicht mehr los. Giersch stört mich in bestimmten Gartenbereichen nicht, das ist hier einfach so. Außer er blüht

Amy habe ich vor etwa einem Monat gepflanzt, steht schon frisch und etwas schattig - hat aber wirklich nur noch ein ! Blättchen.
Vielleicht ist die Pflanze nicht in Ordnung. Wer weiß?
Liebe Grüße
Judy

nach oben springen

#195

RE: Geranium

in Stauden 08.05.2009 20:50
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Heute bin ich endlich mal schnell mit der Kamera draußen gewesen

G. renardii, sanguineum striatum und auch sanguineum Elke






Liebe Grüße
Marion
nach oben springen

#196

RE: Geranium

in Stauden 10.05.2009 21:21
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Auch bei mir kommt die Geraniumblüte richtig in Gang:
1. Reinweißes G. pratense
2. Phaeum-Blüten auf dem "Laufsteg"
3. Nicht identifiziertes G. himalyaense

Angefügte Bilder:
P1040701.JPG
G. phaeum 2009_712.JPG
G. himalayense_719.JPG

Viele Grüße Hortus
nach oben springen

#197

RE: Geranium

in Stauden 12.05.2009 01:59
von Matthias (gelöscht)
avatar


geranium von rhoeas - Album.de


Sonst haben die Pflanzen nie vor Ende Mai geblüht, in diesem Jahr bereits 2 Wochen früher.

Geranium magnificum



Viele Grüße Matthias


Klimazone 7b
http://www.rosen-und-stauden.de
nach oben springen

#198

RE: Geranium

in Stauden 12.05.2009 13:54
von Fönigin (gelöscht)
avatar

Hallo,

bei mir blühen auch die ersten.

Johnson Blue



Eine unbekannte, sehr zierliches Laub




LG

Geli

nach oben springen

#199

RE: Geranium

in Stauden 12.05.2009 18:04
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.103 Beiträge

Marion, schön, nun habe ich die "Elke" auch schon gesehen Meine ist gerade erst eingepflanzt und zeigt noch keine Knospen.
Wie sieht es mit Nodosum "Pascal" aus, gedeiht er nur im Schatten ? Der ihm zugedachte Platz bekommt doch einiges an Sonne ab.

Bei mir hat neben einigen der gezeigten auch "Versicolor" einige Blüten, trotz des bei uns kühlen, nassen Wetters.

Anja, was macht Deine "Elke" ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#200

RE: Geranium

in Stauden 12.05.2009 19:08
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.075 Beiträge

Be mir haben nur die Rosen Namen

Schnäbelchen:








Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat (Nicolas Sébastien Chamfort)
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168928 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: