#271

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 12.08.2023 23:06
von acanthus • Gartengeneral | 6.245 Beiträge

In der vor einer Woche ausgestrahlten Sendung MDR Garten waren die Staudengärtner
Till Hofmann und Fine Molz ein Hauptthema, besser gesagt, ihre Philosophie und praktische Arbeit mit Stauden.
Auf der BUGA in Mannheim gestalteten sie ein Trockenbeet, in dem ich meine Carex fand. Leider suchte ich nach ihrem Artnamen vergebens. Im Videobeitrag der Sendung entdeckte ich das Gras wieder und setzte mich mit der Staudengärtnerei Hofmann/Molz in Rödelsee in Verbindung.
Hier erfuhr ich, dass es sich tatsächlich um Carex alba handelt.
Das Gras ist auch auf der Infotafel namentlich genannt. Die Art ist dort mit weißen Blüten abgebildet.
Klar! alba steht für weiß, aber meine Pflanzen hatten nie solch weiße Blüten. Auf der anderen Seite variiert sie offensichtlich in der Blütenfarbe, der Habitus und Entwicklung leichter Ausläufer sind mit der Beschreibung identisch.
Auch das Vorkommen bei uns entspricht dem Fundort: Alpen und Vorland, im Halbschatten von Laubbäumen, besonders Buchen, ist kalkliebend usw..
Meine Pflanzen entdeckte ich in der Nähe vom Starnberger See unter Buchen wachsend.
Das sollte doch passen, auch wenn noch ein kleinster Zweifel nicht ausgeräumt werden konnte.
Vielleicht werde ich noch diesen Spätsommer die Pflanzen teilen, in Töpfen überwintern und nächstes Jahr, wie schon lange geplant, eine größere Gruppe von diesem Gras mit den weichen Halmen anpflanzen, das im Frühjahr herrlich blüht - hier mehr gelblich als weiß - und lange Trockenheit ganz einfach weg steckt.

Carex alba Mitte Juni, BUGA Mannheim



Carex alba hier Vorort



Bei sonnigen Stand sind die Halme fast gelb.
Der BUGA-Standort ist zur Mittagszeit schattig.


zuletzt bearbeitet 12.08.2023 23:09 | nach oben springen

#272

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 13.08.2023 20:39
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.583 Beiträge

Die ganze Gattung Carex gefällt mir gut.

Wie hast Du Deine Evergolds überwintert, im Kübel gelassen ?


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#273

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 13.08.2023 22:03
von acanthus • Gartengeneral | 6.245 Beiträge

Zitat von gretel1 im Beitrag #272
Die ganze Gattung Carex gefällt mir gut.

Wie hast Du Deine Evergolds überwintert, im Kübel gelassen ?

Das blieb, wie die Mittelmeer-Wolfsmilch, im Kübel und an Ort und Stelle stehen.
Das Ganze war und wird wieder mit einer Doppellage Vlies eingepackt.
Bei milder Witterung wird der Schutz ober für Luft und Licht geöffnet.
Das Carex käme sicher auch mit einer einfachen Lage Vlies aus.


zuletzt bearbeitet 13.08.2023 22:04 | nach oben springen

#274

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 17.02.2024 18:37
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.583 Beiträge

In einem halbschattigen Beet hatte sich vor einer Weile ein grüngelbes Gras mit weichen, büscheligen Halmen angesiedelt, das sich stark aussäte und reichlich Nachkommen produzierte, die nicht alle bleiben konnten.
Ich weiß nun endlich den Namen, Milium effusum, Aureum, es soll auch im Schatten wachsen und dunkle Ecken aufhellen.
Da zur linken Gartenseite die Koniferenhecke vom Nachbarn immer höher wird, würde ich es dort gerne ansiedeln, hab mir schon Samen bestellt.
So sah es vor der Dezimierung aus :


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#275

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 18.02.2024 10:23
von acanthus • Gartengeneral | 6.245 Beiträge

Milium effusum Aureum, die gelbe Form des Wald-Flattergras, hatte ich auch länger in Kultur.
Ein wunderbares Gras, das bei mir offensichtlich nicht den idealen Standort hatte, denn
deutlicher Zuwachs blieb aus.
Hier, an meinem neuen Wohnort, pflanzte ich es in den lichten Kiefernbestand, wo es nach wenigen
Jahren aufgrund langer Trockenheit schließlich ausfiel.


zuletzt bearbeitet 18.02.2024 10:26 | nach oben springen

#276

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 21.02.2024 20:06
von acanthus • Gartengeneral | 6.245 Beiträge

Das Carex EVERGOLD kam erwartungsgemäß problemlos über den Winter.
Nur während der richtigen Kälteperiode wurden sie mit Vlies abgedeckt.
Das Vlies sollte vor allem ein Sonnenschutz an frostigen Tagen sein.
Zum Zeitpunkt des Austriebs werden wieder einzelne braune Halme entfernt.
Ein sehr dankbares Gras!

nach oben springen

#277

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 22.02.2024 08:41
von hopfen • Hängemattentester | 2.774 Beiträge

Gestern war ich mal wieder bei der Annemarie, sie hat einen wunderbaren
Garten, hab einiges an Ideen mitgenommen.

Was mich sehr erstaunt hat, sie brennt die dürren Grashalme einfach ab.
Das gibt eine kurze Flamme und alles ist entsorgt.
Es ist nur noch der Wurzelstock mit ca. 3cm oben verkohlten alten Triebe
zu sehen. Sie macht das schon einige Jahre sagt sie und es passt.

nach oben springen

#278

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 22.02.2024 09:44
von Nostalgie • Moderatorin | 6.531 Beiträge

ui, das würd ich mich nicht trauen!


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#279

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 22.02.2024 10:15
von acanthus • Gartengeneral | 6.245 Beiträge

Und die in den Grasbüscheln lebenden Insekten sind auch gleich mit entsorgt.

nach oben springen

#280

RE: Gräser

in Gräser, Farne, Moose, Flechten und Pilze 22.02.2024 14:41
von Nostalgie • Moderatorin | 6.531 Beiträge

stimmt - und das sind nicht grad wenige!


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6961 Themen und 194639 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online: