#361

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 17.04.2012 18:09
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Hallo Anke,

die Akelei blühen ja noch später als die Elfenblumen. Du hättest zwar schon die grünen Horsteder Akelei, aber so richtig toll ist das ja auch nicht Frühjahrsblüher möchtest Du wohl nicht setzen? Als immergrünen Bodendecker kenne ich nur Vinca minor, aber das kann seeehr lästig werden, ich würde es nicht wirklich empfehlen.


LG Sonnenschirm

zuletzt bearbeitet 17.04.2012 18:09 | nach oben springen

#362

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 17.04.2012 18:14
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Frühjahrsblüher, die auch auf Nordseite mit später Westsonne klar kommen, wären eine “Überbrückungsidee“. Nee, was lästig wird brauch ich nicht. Aber bei den Wintern ohne Schnee wäre was immergrünes auch schön....


Sonnigliebe Grüße
Anke

nach oben springen

#363

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 17.04.2012 18:34
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Naja, man kann es schon im Zaum halten und es wächst auch nicht " rasend " schnell, nur halt dran bleiben muß man


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#364

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 21.04.2012 18:50
von Claudia (gelöscht)
avatar

die Akeleien zeigen erste Knospen.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#365

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 08.05.2012 16:18
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Hupps, noch keine Foto´s hier?
Dann starte ich mal die Saison 2012

Angefügte Bilder:
Mai 2012 (1).JPG
SDC10062.JPG
SDC10063.JPG
SDC10065.JPG

gruß Anke

nach oben springen

#366

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 08.05.2012 17:49
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

nr 3 gefällt mir sehr ,,ich hab vor 6 wochen gesät,die billigen vom baumarkt keimten sofort und die von jelitto noch immer nicht vl brauchen wilde länger??

nach oben springen

#367

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 08.05.2012 18:23
von mosche • Rabattenstylist | 1.323 Beiträge

nummero 3 finde ich auch wunderschön! ich habe die rosa- u. dunkelvilettblühenden allerweltsakeleien. aber ich mag sie trotzdem sehr. es sind die ersten die nun sich hoch übers beet zeigen. und die blätterform ist eben auch ein hingucker...
aber die tolle farbe von bild drei lässt schwärmen...

nach oben springen

#368

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 09.05.2012 12:16
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Die dunkle ist eine nette Überraschung, hoffentlich wird die noch größer





Die braucht nichtmal die Erde...


zuletzt bearbeitet 09.05.2012 12:17 | nach oben springen

#369

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 09.05.2012 14:19
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Akelein....die stille Königin unter den Stauden.
Super schöne Sorten zeigt ihr.
Bei mir sind noch nicht so viele am Blühen.

Anke, die in Rosa ist bildschön ....Rosa will bei mir irgendwie nicht

LG Sonja

Angefügte Bilder:
d75Akelei.JPG
D78Akelei.JPG
d82 Akelei.JPG

__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#370

RE: Akelei - Aquilegia

in Stauden 09.05.2012 15:02
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Zitat von siegi
nr 3 gefällt mir sehr ,,ich hab vor 6 wochen gesät,die billigen vom baumarkt keimten sofort und die von jelitto noch immer nicht vl brauchen wilde länger??



Siegi,
ich habe keine Ahnung warum die vom Baumarkt sofort keimten,
denn normal ist genau DAS nicht!

Akeleisamen sind Kaltkeimer und bis die Saat aufgeht kann es bis zu 6 Monaten dauern.
Eigentlich bist du etwas zu früh bzw. zu spät mit dem Säen dran.
Gesät wird bis maximal April....bei dir wäre es auch da schon viel zu warm gewesen!
Und dann erst wieder ab September.

Die Akelei auf Bild 1 und 3 habe ich im letzten Jahr auch selber gesät.
Die brauchten auch irre lange bis die Saat aufging.
Man kann die Samen natürlich auch in den Kühlschrank legen ( leicht feuchten Sand in eine Tüte füllen, die Samen dazu und dann warten...)....bis zu 12 Wochen der Kälte aussetzen und dann säen.


LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 09.05.2012 15:05 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GreenLantern
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168879 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: