#691

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 21.05.2012 22:15
von Rosenblüte • Gartengeneral | 6.055 Beiträge

@ Katrinchen hast recht die hatte ich auch mal. Aber da ich schon genügend weisse hatte hab ich sie wahrscheinlich hergegeben..


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

nach oben springen

#692

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 21.05.2012 23:59
von Chrissy • Kompostverteiler | 329 Beiträge

@ Cara

Hier ist Rheintraube. Wenn du davon mal möchtest.

[[File:Rheintraube 2.JPG|none|auto]]

LG Chrissy

nach oben springen

#693

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 22.05.2012 07:45
von Gittl • Kompostverteiler | 349 Beiträge

Hallo,

vielen Dank Irisarian. Ich finde die gelbe Iris (Bild 7) ganz toll. Die ist nämlich gefranzt, im Gegensatz zu der auf Bild 8.
So viele schöne Blüten werden hier gezeigt. Ich finde das Forum toll.

LG
Gittl

nach oben springen

#694

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 22.05.2012 13:51
von Cara • Regenwurmbeschwörer | 523 Beiträge

@Susanne: <lach> Knapp daneben ist auch vorbei. Also nix mit Hindu Magic.

Ich fände Rheintraube kleidsamer als die (wahrscheinliche) Thora, die ich jetzt habe.
Man kann keine neuen, opulenten Hochzuchten neben diese schmale Iris setzen, sonst wirkt sie nicht und fällt zu stark ab. Aber wenn weniger chice Sorten erst mal eingewachsen sind, fällt es mir schwer, dankbare Blüher zu ersetzen. Eher baue ich etwas anderes Altmodisches drumherum, bis es wieder passt.

@Chrissy: Deine Rheintraube sieht ähnelt meiner Iris. Oder findest du, sie sind identisch? Nö, ne?
Nochmal meine zum Vergleich:


Deine ist hübscher. Ganz lieben Dank für das freundliche Angebot! Gerne! Die Rheintraube mag ich. Wie hoch wird sie denn? Um die 70 cm?

Ich hatte vor Jahren nach Rheintraube gegoogelt und meine Unbekannte zuerst auch so genannt, bis ich die schöne, bläulichere mit dem geschwungeneren Dom bei der Gräfin entdeckte, die insgesamt voller und mehr wie eine "erwachsene" Garteniris wirkt.
(Ein weiteres Foto aus anderer Quelle.)
Da dachte ich, nee, so schön ist meine nicht und überdies ist ihr Violett rötlicher.

Es ist ein "Elend" mit diesen alten Sorten, die sich dermaßen ähneln ...
Ich habe schon wieder eine uralte erhalten (Fehllieferung von privat), die mager wie eine Rennmaus ist und geradezu winzig, aber schöner blau und kistallener in der Farbe und mit deutlicheren Nerven auf dem Hängeblatt. Sie sieht fast wie eine I. neglecta aus. Sie passt zu den Landnelken.

Iris, G & K.


Viele Grüße und allen eine glückliche Zeit im Garten
wünscht euch Cara

zuletzt bearbeitet 22.05.2012 13:53 | nach oben springen

#695

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 22.05.2012 15:59
von Chrissy • Kompostverteiler | 329 Beiträge

@ Cara

Ja, die Rheintraube wird so 70 cm hoch. Die alten Sorten sind bei Wind und Wetter standfest. Die neueren, höheren Sorten muss man bei Wind leider stützen. Melde dich einfach, wenn du dann tauschen willst.

Hier noch einige alte Sorten:

[[File:Gracchus.JPG|none|auto]][[File:Flammenschwert.JPG|none|auto]][[File:Rhein Nixe 2.JPG|none|auto]]

Gracchus, Flammenschwert, Folkwang, Havamal, Iris sambucina, Salonique, Rhein Nixe

LG Chrissy


zuletzt bearbeitet 22.05.2012 15:59 | nach oben springen

#696

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 22.05.2012 19:54
von Vogl • Gewächshausputzer | 104 Beiträge

[[File:Iris Avanelle.JPG|none|auto]][[File:Iris Bell Azur.JPG|none|auto]][[File:Iris Antarctique.JPG|none|auto]]
Ich möchte einige Iris aus meinem Garten zeigen.


Liebe Grüße - Ilse.

nach oben springen

#697

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 23.05.2012 20:41
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Deine Fotos sind leider nicht mitgekommen. Versuch's doch mal über die Funktion "Datei anhängen".

nach oben springen

#698

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 23.05.2012 20:57
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Tolle alte Sorten hast du Chrissi.

Wo hast du die alle aufgestöbert?
Das Flammenschwert und die Rhein Nixe fehlen noch in meiner Sammlung.

In meinen Garten kommen auch nur noch alte Sorten.
Sie funzen einfach und müssen nicht ständig geteilt und versetzt werden.
Ich meine auch, dass die alten Sorten winterfester sind.

Wie steht es da mit deinen Beobachtungen?

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#699

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 23.05.2012 21:38
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Heute gab's wieder einige Überraschungen. Zu Nr. 1, 5, 6, 7 und 8 suche ich die Namen.

Angefügte Bilder:
Unbekannte rosa Iris ohne Spiegel 23.5.12.jpg
Iris Princesse Caroline de Monaco 23.5.12.jpg
Iris Trillion 23.5.12.jpg
Colour Splash 23.5.12.jpg
Unbekannte von Bogie 23.5.12.jpg
Unbekannte von Lisa 2 23.5.12.jpg
Unbekannte von Lisa 23.5.12.jpg
Unbekanntes Wahnsinnsteil 23.5.12.jpg
Iris cf. Clio 23.5.12.jpg
Iris Johanna 23.5.12.jpg
Iris Study in Black 23.5.12.jpg
Iris Gondolier 23.5.12.jpg

zuletzt bearbeitet 23.05.2012 21:39 | nach oben springen

#700

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 23.05.2012 21:46
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Wow!!! Hut ab Susanne.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183703 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: