#91

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 21.07.2008 00:59
von Gerardo • Hängemattentester | 2.500 Beiträge

Zitat von Matthias
Zitat von Gerardo
Bei manchen Phloxarten ist es wie mit einigen Rosen: man zeigt zu bestimmten Jahreszeiten am besten nur die Blüte.


Gerardo, trifft das auch auf die Sorten zu, die du von mir erhalten hast?


Am Ende der Blütezeit haben auch die Phlox p. von Dir teilweise ein wenig Mehltau bekommen. Dieses Jahr sind sie bisher noch mehltaufrei. Aber, neu gepflanzte Rosen sind auch eher mehltauanfällig wie eingewachsene. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass die Phlox von Dir dieses Jahr mehltaufrei bleiben.
Ich habe letztes Jahr einige meiner älteren Phloxstauden geteilt. Die Geteilten sehen gut aus, die nicht Geteilten haben Mehltau. Ich vermute deshalb, dass es bei älteren Phloxstauden unumgänglich ist, diese öfters zu teilen und möglichst an neuen Standorten auszupflanzen.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#92

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 23.07.2008 23:02
von Flora (gelöscht)
avatar

Heute war das Wetter so, das ich mal Phlox "Düsterlohe" so fotographieren konnte, das die Farbe realistisch wieder gegeben wird. Dies ist ein Phlox, der äußerst wüchsig bei mir ist (man könnte auch sagen, er wuchert wie verrückt).
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-Phlox Düsterlohe.jpg
nach oben springen

#93

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 23.07.2008 23:33
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von Gerardo
Zitat von Matthias
Zitat von Gerardo
Bei manchen Phloxarten ist es wie mit einigen Rosen: man zeigt zu bestimmten Jahreszeiten am besten nur die Blüte.


Gerardo, trifft das auch auf die Sorten zu, die du von mir erhalten hast?


Am Ende der Blütezeit haben auch die Phlox p. von Dir teilweise ein wenig Mehltau bekommen. Dieses Jahr sind sie bisher noch mehltaufrei. Aber, neu gepflanzte Rosen sind auch eher mehltauanfällig wie eingewachsene. Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass die Phlox von Dir dieses Jahr mehltaufrei bleiben.
Ich habe letztes Jahr einige meiner älteren Phloxstauden geteilt. Die Geteilten sehen gut aus, die nicht Geteilten haben Mehltau. Ich vermute deshalb, dass es bei älteren Phloxstauden unumgänglich ist, diese öfters zu teilen und möglichst an neuen Standorten auszupflanzen.


Gerardo, danke für die Auskunft. Wir teilen unseren Phlox so aller 5-10 Jahre, erst wenn die Rosetten ca. 50 cm oder mehr im Durchmesser betragen. Alle stehen vollsonnig und im Wind, daher hatte ich bisher noch nie Mehltaubefall gesehen.


LG
Matthias
nach oben springen

#94

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 25.07.2008 22:48
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Diesen weißen namenlosen Phox darf ich immer zeigen. Von Mehltau hat er noch nichts gehört. Es ist ein Teilstück aus Mamas Garten.
LG
zwerg drache

Angefügte Bilder:
Phlox.JPG
nach oben springen

#95

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 25.07.2008 22:54
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Zitat von zwerg drache
Diesen weißen namenlosen Phox darf ich immer zeigen. Von Mehltau hat er noch nichts gehört.

Stimmt. Wir haben drei Sorten beieinander stehen: einen pinken, dann den weißen und dahinter einen violett-blau gemusterten. Der letztgenannte bekommt jedes Jahr Mehltau (was ihm völlig egal ist und mir daher auch), die beiden anderen, Stängel an Stängel daneben stehenden ziehen sich davon nichts an.


LG Wolfgang
nach oben springen

#96

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 25.07.2008 23:38
von Flora (gelöscht)
avatar

Mehltau gibt es bei uns nur an den Monarden, sonst haben wir keinen - soll ja ein "Schönwetter-Pilz" sein. Daher wahrscheinlich .
Anbei noch ein Phlox, dessen Name ich nicht auswendig weiß, der aber wie wild wächst. Sehr hoch, ca. 1,50 m und spät blühend (jetzt seit etwa einer Woche). Kombiniert mit einer weißen Gelenkblume, die vermehren sich ja auch wie Unkraut und passen ganz gut zusammen. Dazu habe ich noch die "Eden-Rose" am Obelisk (weil die immer so schlapp rum hing). Die ging aber nicht mehr aufs Foto (und hatte auch etwas Sternrußtau). Ich finds schön.
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-Phlox.jpg
k-weiße Gelenkblume, Phlox.jpg
nach oben springen

#97

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 25.07.2008 23:40
von Lunacita • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Ich seh eine Taglilie auf dem zweiten Foto


Liebe Grüße
Luna
nach oben springen

#98

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 25.07.2008 23:45
von Flora (gelöscht)
avatar

Teufel aber auch... stimmt ! Ich hatte doch gleich so ein komisches Gefühl, das da was schief geht. Also hier die Gelenkblume...
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-weiße Gelenk.jpg
nach oben springen

#99

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 02.08.2008 22:32
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Hier schwebt eine richtige Phloxduftwolke drüber.
Scheint ein gutes Jahr für Phlox zu sein: so krank
wie in den Jahren vorher, sind sie nicht.

nach oben springen

#100

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 05.08.2008 23:08
von Flora (gelöscht)
avatar

Hier der gleiche Phlox in unterschiedlichen Höhen durch Zurückschneiden der Stengel vor der Blüte (gleicher Trick wie bei Astern)
Liebe Grüße
Flora

Angefügte Bilder:
k-höhenabgestufter Phlox.jpg
nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183669 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: