#101

RE: Bartlose Iris

in Stauden 09.06.2019 18:00
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.906 Beiträge

Berlin Tiger und Appointer blühen dieses Jahr sehr gut.

Angefügte Bilder:
k-Berlin Tiger 20190527_131200.jpg
k-Appointer 20190603_151451.jpg

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#102

RE: Bartlose Iris

in Stauden 10.06.2019 13:18
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.887 Beiträge

Schöne Farben und Zeichnung.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#103

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2019 09:51
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 544 Beiträge

Hier ist inzwischen Iris ensata Greywood's Catrina aufgeblüht - ein wüchsiges Teil mit sehr großen Blüten. Weil sie so gut wächst, hab ich mir heuer noch drei weitere zugelegt (warten derzeit noch im Topf auf ihren Platz):

(meine Hand - Handschuhgröße 8-9 - als Größenvergleich)

Angefügte Bilder:
IMG_1021small.jpg
IMG_1023 small.jpg

Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

zuletzt bearbeitet 13.06.2019 09:52 | nach oben springen

#104

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2019 09:53
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 544 Beiträge

Hier nochmal die schon gezeigte Iris fulva - nun als blühender Horst. Zierlich und leicht in der Wirkung - ungewöhnlich in der Farbe:

Angefügte Bilder:
IMG_1009 small.jpg

Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#105

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2019 14:17
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.887 Beiträge

Tolle Irissorten hast Du...Catrina gefällt mir auch sehr. Deren Laub ähnelt dem der Hems.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#106

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2019 17:38
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.503 Beiträge

Ui die gefallen mir auch recht gut. Wenn ich nur noch Platz im Garten hätte......


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#107

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2019 19:43
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 544 Beiträge

Zitat von gretel1 im Beitrag #105
Tolle Irissorten hast Du...Catrina gefällt mir auch sehr. Deren Laub ähnelt dem der Hems.

Danke

Das meiste ist zusammengetauscht - ich hab ja immer Hems zum abgeben. Ensatas hab erst vor ein paar Jahren bei einer anderen Hem-Sammlerin gesehen - in fettem Lehm wachsen die auch ohne Teich. Hier haben sie ein Privataquarium im Kübel mit großem Tropfer, klappt auch bei Schotterboden.


Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Christine2222
Forum Statistiken
Das Forum hat 6642 Themen und 176441 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: