#51

RE: Bartlose Iris

in Stauden 07.06.2010 21:15
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 886 Beiträge

Die ersten worte von Herrn Tamberg waren: Es tut ihm leid, es blühen leider nicht sehr viele Iris


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#52

RE: Bartlose Iris

in Stauden 08.06.2010 08:35
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Er wird seine Pflanzen kennen, für einen Außenstehenden ist das ein Blütenmeer.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#53

RE: Bartlose Iris

in Stauden 08.06.2010 08:40
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Genauso, denke ich auch


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#54

RE: Bartlose Iris

in Stauden 08.06.2010 18:45
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Was gibt es schöneres als Blütenmeere?

Bernd, hast du in dem Meer eine neue Lieblingspflanze entdeckt?
Hast du vielleicht per Zufall ein Bild vom "Jugendtraum"?

Berlin Tiger....wie hoch wird der Tiger wenn er genügend gefuttert hat? Noch ist es bei mir eher ein Tigerchen
Aber immerhin, er blüht schon!


Iris sibirica alba




Gruß Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#55

RE: Bartlose Iris

in Stauden 08.06.2010 21:59
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 886 Beiträge

Hallo Sonja,

der Tiger ist bei mir ca 80 cm hoch.

Natürlich habe ich ein paar Pflanzen entdeckt, die mir gefallen .


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#56

RE: Bartlose Iris

in Stauden 13.06.2010 18:12
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Bernd, danke für die Info.
80 cm sind genial!

Mit Spannung erwartet, endlich blüht die dritte Iris sibirica
Zwei weitere stehen in den Startlöchern...und der Rest wird in diesem Jahr wohl noch nicht blühen.
Das treibt meine Neugierde natürlich in extreme Höhen ....Frauen / ich und warten , zwei Welten treffen aufeinander!

LG Sonja

Angefügte Bilder:
13.06.2010 Juni 036.JPG
13.06.2010 Juni 037.JPG

__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

zuletzt bearbeitet 13.06.2010 18:21 | nach oben springen

#57

RE: Bartlose Iris

in Stauden 19.06.2010 15:29
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.837 Beiträge

Sonja, die Blaue ist toll.
Hier noch Iris sibirica Viel Schnee, Iris pseud. Appointer, Iris louisiana u. eine Kombi von Iris sib. Mrs. Rove u. Elfe, im Vordergrund Caesars Brother.

Angefügte Bilder:
k-Viel Schnee 1 2010.jpg
k-Appointer 1 2010.jpg
k-Iris Louisiana 1 2010.jpg
k-Iris sib trio 1 2010.jpg

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

zuletzt bearbeitet 19.06.2010 15:30 | nach oben springen

#58

RE: Bartlose Iris

in Stauden 21.06.2010 13:02
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

'ne gelbe:



LG Wolfgang

nach oben springen

#59

RE: Bartlose Iris

in Stauden 21.06.2010 18:46
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Leider namenlos, aber trotzdem eine meiner Lieblinge




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#60

RE: Bartlose Iris

in Stauden 22.06.2010 15:38
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.837 Beiträge

Die sieht aber auch gut aus, Lotta.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: