#81

RE: Bartlose Iris

in Stauden 24.05.2017 19:52
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 574 Beiträge

Zitat von fruehrentner im Beitrag #80
Welchen Garten hast du gesehen Berlin oder Falkenrehde?

Bernd, ich habe doch noch Unterlagen gefunden (obwohl ich sonst immer vieles wegwerfe). Lange ists her. Es war am 06.06.2004 und Falkenrehde.
LG Rosalucia

nach oben springen

#82

RE: Bartlose Iris

in Stauden 24.05.2017 21:50
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 900 Beiträge

Da wäre es ja mal wieder Zeit für ein Besuch in Berlin.


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#83

RE: Bartlose Iris

in Stauden 19.06.2017 19:28
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.223 Beiträge

Iris crocea ist mit den Spurias verwandt.

Angefügte Bilder:
k-Iris Crocea 19.06.2017 053.JPG

Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#84

RE: Bartlose Iris

in Stauden 20.06.2017 07:16
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Genau so anspruchsvoll was Boden und Wasser betrifft?


LG
zwerg drache
nach oben springen

#85

RE: Bartlose Iris

in Stauden 20.06.2017 16:38
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.223 Beiträge

Genau, auch legt sie Wert auf Düngung.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#86

RE: Bartlose Iris

in Stauden 31.03.2019 13:16
von Laburnum • Rabattenstylist | 1.497 Beiträge

Ende August 2018 erhielt ich von zwerg drache einige Rhizome von Iris sibtosa und Iris spuria. Sehr erfreut betrachte ich nun den Austrieb. Danke Katrin!


Liebe Grüße, Karin
nach oben springen

#87

RE: Bartlose Iris

in Stauden 31.03.2019 18:40
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

gern geschehen


LG
zwerg drache
nach oben springen

#88

RE: Bartlose Iris

in Stauden 19.05.2019 19:11
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 730 Beiträge

Iris tectorum alba steht trotz Regenwetter in Vollblüte - sie gehört zu meinen absoluten Lieblingspflanzen im Garten.
Die blaue Normalform steht 2 m weiter und blüht immer später als die weiße, daher sind die Sämlinge nie genetische Mischungen.

Angefügte Bilder:
IMG_0798 small.jpg

Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#89

RE: Bartlose Iris

in Stauden 19.05.2019 19:14
von Argentum • Regenwurmbeschwörer | 730 Beiträge

Und Iris japonica variegata blüht auch noch immer - schon seit einem Monat - und es gibt nach wie vor Knospen:

Angefügte Bilder:
IMG_0799 small.jpg

Argentum

(Reden ist Silber - und Gold steht mir nicht! )

nach oben springen

#90

RE: Bartlose Iris

in Stauden 19.05.2019 19:37
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Iris tectorum kenne ich gar nicht, schöne Blüten hat sie.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183696 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: