#381

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 13.08.2011 23:02
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Die gefallen mir Clarissa. Ich muss es auch mal mit Saat versuchen. E. kann man nicht genug im Garten haben.
Einige sehen bei mir noch gut aus. Einige die noch in Töpfen stehen eher nicht. Da sind die Blüten zum Teil regelrecht verfault.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#382

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 14.08.2011 16:19
von biene100 • Kompostverteiler | 313 Beiträge

Boah, Zwerg Drache und Clarissa, bei Euren Sämlingen könnte man ja glatt neidisch werden. Sehr schön !!
Sagt mal, haben die sich einfach so selber ausgesamt, oder habt Ihr Samen gesammelt und ausgesät ?

lg Biene


nach oben springen

#383

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 14.08.2011 17:43
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Zitat von biene100
Boah, Zwerg Drache und Clarissa, bei Euren Sämlingen könnte man ja glatt neidisch werden. Sehr schön !!
Sagt mal, haben die sich einfach so selber ausgesamt, oder habt Ihr Samen gesammelt und ausgesät ?

lg Biene



Meine haben sich so ausgesät und sind im Folgejahr gekeimt.
Habe sie nur an einen anderen Ort gepflanz sond wäre ruckzuck das ganze Beet zugewuchert.

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

Meine neue HP : http://gartensummse.ck-house.de

nach oben springen

#384

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 14.08.2011 20:04
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Gegen so ein zuwuchern hätte ich überhaupt nichts. Sonnenhüte kann ich im Moment überhaupt nicht genug haben.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#385

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 14.08.2011 20:59
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Zitat von biene100
Boah, Zwerg Drache und Clarissa, bei Euren Sämlingen könnte man ja glatt neidisch werden. Sehr schön !!
Sagt mal, haben die sich einfach so selber ausgesamt, oder habt Ihr Samen gesammelt und ausgesät ?

lg Biene



Ich ernte den Samen und säe ihn im zeitigen Frühjahr aus. Meistens blühen im gleichen Jahr schon die ersten Sämlinge.
LG
Katrin

nach oben springen

#386

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 14.08.2011 21:02
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Meine Echinacen bekommen im Moment keine Samen. Die Blüten verfaulen .


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#387

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 15.08.2011 10:52
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.409 Beiträge

Ja, schade - bei mir auch.
Sooo viel Regen war´s doch nun auch wieder nicht! Oder woran liegt das?


Liebe GartengrüsseSylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#388

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 15.08.2011 18:16
von biene100 • Kompostverteiler | 313 Beiträge

Danke Zwerg Drache !

Das muss ich doch glatt auch versuchen. Ich habe mir ja auch 2 neue Schätzchen gekauft Vintage Wine und die kleine kompakte "Kims Knee High". Da wärs ja besonders interessant.

lg Biene


nach oben springen

#389

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 15.08.2011 22:35
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Echinacea ist eine Präriepflanze. Die mögen den vielen Regen nicht. Bei uns ist die Luftfeuchtigkeit 100 % da kommt es leicht zu Fäulnis.
Man muss aber auch sagen das nicht alle Sonnenhüte gleich reagieren.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#390

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 17.08.2011 13:15
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Schade, wenn bei Euren schönen Sorten die Samen verfaulen, aber der Norden hat ja wohl am meisten Regen und Kühle abgekriegt.

Bei blüht diese Rudbeckie "Henry Eilers" seit ein paar Tagen :
.
.

Angefügte Bilder:
GEDC2177Rudb.Henry Eilers - Kopie.JPG

LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183677 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: