#31

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 06.09.2008 23:00
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

So war das aber nicht gemeint. Aber tauschen ist beim nächsten Mal ja auch möglich.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#32

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 08:39
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Zitat von Flora
Hier mal ein kleiner Bodendecker, den ich sehr mag. Arabis ferdinandi-coburgi "Variegata" ...


Na, jetzt weiß ich auch die botanische Bezeichnung von Gänsekresse.

Das "Pflänzchen" ist nicht nur Bodendecker, sondern wird auch gern zum Pflanzendecker, wenn man nicht aufpasst. Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass es selbst auf hellen Standorten passieren kann, dass es vergrünt, warum auch immer.


LG Wolfgang
nach oben springen

#33

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 09:55
von Flora (gelöscht)
avatar

Aber Wolfgang - hier würde ein kurzer Spatenstich doch schon helfen... Pflanzen mit starker Versamung finde ich da wesentlich anstrengender.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#34

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 12:07
von Wolfgang • Hängemattentester | 2.252 Beiträge

Zitat von Flora
... Pflanzen mit starker Versamung finde ich da wesentlich anstrengender.



Dem kann und will ich nicht widersprechen.


LG Wolfgang
nach oben springen

#35

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 21:03
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge


Lungenkraut, auch eine Blattschmuckstaude - vermehrt sich bestens (zuuuu bestens finde ich manchmal)
Liebe Grüße

Judy

Angefügte Bilder:
k-007.JPG
nach oben springen

#36

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 21:49
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.837 Beiträge

Lungenkraut existiert in meinem Garten unter der Rubrik "Unkraut". Es scheint den feuchten, schweren Lehmboden in gewissen Gartenbereichen zu lieben.


Liebe Grüße

Geisha

Klimazone 7b
nach oben springen

#37

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 21:53
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.597 Beiträge

Es sieht aber wunderschön zur Blütezeit aus. Die Lungenkrautblüten werden gut von den Insekten angenommen.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#38

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 22:10
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

und dann siechen sie mit Mehltau dahin!!!


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#39

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 07.09.2008 22:21
von Flora (gelöscht)
avatar

Oh ja - feuchter Lehmboden und Lungenkraut... Von anfänglicher Begeisterung bis zu fassungslosem Staunen über die Wüchsigkeit habe ich schon eine ziemliche Bandbreite an Emotionen bei Lungenkraut hinter mir. Übrig geblieben sind immer noch zwei Sorten, rosa und die gezeigte mit blauen Blüten und geflecktem Blatt. Nach der Blüte schneide ich das ganze razekahl runter - einzige Möglichkeit a) wieder schöne Blätter zu kriegen und b) eine Lungenkraut-Invasion zu verhindern.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#40

RE: Blattschmuckstauden

in Stauden 09.09.2008 20:53
von Judy • Kompostverteiler | 284 Beiträge

Etwas OT:
Si, natürlich, ihr habt recht - aber manchmal freue ich mich über wüchsige Bodendecker mit schönen Blättern, die die Erde vor Giersch und noch schlimmerem (z.B. Hahnenfuß ) beschützen: Frauenmantel, Lungenkraut, Geranium macrorhizum, auch Akelei und Hosta. Wenn hier freie Erde ist = no go, müssen mindestens 5 cm Mulch darauf.
Manchmal werfe ich dann ganz viel raus - geht halt nicht anders. Denke dann immer an die vielen Gartencenter, die ich für viel Geld eigentlich mit den Sämlingen und Teilstücken ausrüsten könnte - Lungenkraut z.B. ist e x t r e m teuer (hab Bauklötze gestaunt).
Geht bestimmt vielen so ... (aber holt euch niemals Habichtskraut!!)
Liebe Grüße
Judy

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 22 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: