#1521

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 09.03.2012 20:42
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Ich kenne die Michelangelos Picotee leider nicht aber warte erstmal auf die nächsten Blüten. Durch Kälte/Bodenbeschaffenheit/Dünger kann die Farbe viel kräftiger sein , kann aber auch an die Meristemvermehrung liegen .


LG
Bluebird

nach oben springen

#1522

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 10.03.2012 07:14
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

Hallo Bluebird,

danke,dann warte ich mal bis zur nächsten Blüte ab,vielleicht ändert sich ja tatsächlich was.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#1523

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 10.03.2012 15:31
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Diese zwei habe ich euch schon gezeigt .
So sehen sie jetzt aus, in nicht verblühten Zustand


LG
Bluebird

zuletzt bearbeitet 10.03.2012 15:34 | nach oben springen

#1524

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 10:34
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

sagenhaft schön die beiden,das erzeugt ein grosses "Haben-will" Gefühl.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#1525

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 11:34
von Claudia (gelöscht)
avatar

herrliche Blüten ! Ich warte mal, was bei mir noch kommt


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#1526

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 11:36
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

in diesem Jahr kam bei mir nichts, absolut nichts. Die Blütenansätze sind verfroren wie bei fast allen aber auch das Laub ist Matsch. Schätze das waren meine Hellis.


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#1527

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 11:47
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Bei mir hat der Frost einzig die Dunklen erwischt aber sie treiben schon wieder aus und was dieses Jahr nicht ist,kommt bestimmt im Folgenden.
Die weißen Sorten hingegen treiben nun wie irre und werden in den nächsten Tagen blühen.

Clarissa


Die Natur braucht den Menschen nicht aber der Mensch die Natur!

Meine Garten-HP : http://gartensummse.ck-house.de

nach oben springen

#1528

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 22:01
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Zitat von Kabraedu
in diesem Jahr kam bei mir nichts, absolut nichts. Die Blütenansätze sind verfroren wie bei fast allen aber auch das Laub ist Matsch. Schätze das waren meine Hellis.


Meine Helleborus waren auch nur noch Matsche. Ich hatte alles abgemacht, nun kommt wieder
frisches Grün.
Also, vielleicht doch noch nicht für tot erklären.


gruß Anke

nach oben springen

#1529

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 11.03.2012 22:12
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

ich habe die matschigen Blätter und Blütenstände abgemacht mehr nicht. Sie haben also noch eine Galgenfrist


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#1530

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.03.2012 15:51
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.589 Beiträge

Hier ähnlich : von den "schwarzen" habe ich noch gar nichts gesehen, genauso wenig von meiner einzigen gefüllten. Die andern haben ungefähr die Hälfte eingebüßt. Habe heute alles alte Laub und was matschig oder abgeknickt und braun war, entfernt. Da die Beete noch leer aussehen, kann man die Blüten schon von weitem gut erkennen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183693 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: